a&e erlebnis:reisen > Asien > Vietnam > Dörfliches Kambodscha & Vietnam

Kambodscha & Vietnam

Dörfliches Kambodscha & Vietnam

Aus dem schaukelnden Boot heraus beobachte ich die Fluss-Dörfer. Ein idyllisches Plätzchen direkt im Mekong. Gleich lerne ich sie persönlich kennen – die Stämme Kambodschas und Vietnams.

Begegnungen in Augenhöhe in Indochina erleben!

  • Auf zu den seltenen Irrawaddy-Delfinen

  • Per Tuk Tuk durch Phnom Penh knattern

  • Bootstour zum Stelzendorf der Jarai

  • Traditionelles Leben in Jarai- & Bahnar-Dörfer

  • Mit der Fahrradrikscha unterwegs in Hoi An

HotelGasthaus, Pension, Landhaus, FundukKulturhöhepunkteNaturlandschaftenBootsfahrt, ExpeditionskreuzfahrtTages-Wanderung (leicht)
Diese Kambodscha- und Vietnam-Rundreise im Überblick

Kambodscha - Vietnam Reisen - Verlauf der Rundreise

Ihr Blick wandert über den Mekong: Traumhaft, wie die Sonne in den Wellen spielt! Was war das? Langsam hebt sich die Flosse eines Süßwasserdelphins aus den Wogen, schiebt sich durchs Wasser und versinkt wieder in den Fluten. Was für ein Erlebnis! Genauso herzlich wie die Zeit, die Sie in der Gegend rund um den kambodschanischen Vulkansee Yeak Loam verbringen: Ob die Volksstämme Sie hier wohl in ihre Stelzenhäuser einladen? Trubeliger wird es in den Gassen von Hoi An – dem Venedig von Vietnam. Und wie sollte es auch anders sein, besteigen Sie auch hier wieder ein Boot: diesmal nicht mit Ausblick auf Delphine, sondern auf romantische Papierleuchten in der Abenddämmerung…. Diese individuelle Rundreise durch Kambodscha und Vietnam führt Sie von den kambodschanischen Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Phnom Penh über Kratie, den Dschungel von Banlung und zahlreiche Minderheiten-Dörfer zum vietnamesischen Hoi An: Sie durchreisen eine Welt aus glitzerndem Mekong, dichtem Urwald, glänzenden Kraterseen und gastfreundlichen Volksstämmen im Schnittpunkt von Kambodscha und Vietnam! Erleben Sie das dörfliche Indochina!


1. Reisetag: Phnom Penh / In der Fahrradrikscha durch die „Perle Asiens“


Die Türme des Königspalastes schimmern in der Sonne, die Mönchsroben leuchten in den Gassen und das Knattern der Motorräder liegt in Ihren Ohren: Willkommen in Phnom Penh! Kurz nach Ihrer Ankunft in Kambodscha lehnen Sie sich in einer Fahrradrikscha zurück und lassen sich mit Fahrtwind in den Haaren durch die „Perle Asiens“ kutschieren. Auf lokalen Märkten dringt der Duft von Gewürzen an Ihre Nase und am Tonle Sap, einem Zufluss des Mekong, schicken Sie Ihren Blick über die sanften Wellen. Zeit für etwas Kultur! Am Königspalast steigen Sie von Ihrem Gefährt, um in der angrenzenden Silberpagode über den metallischen Fußboden zu schlendern. Auch die Khmer-Kunst im Nationalmuseum lässt Sie staunen! Nach dieser Tour werden Sie verstehen, warum Phnom Penh als eine der schönsten erbauten Städte während der französischen Kolonialzeit in Indochina gilt... Übernachtung in Phnom Penh. (-/-/-)

2. Reisetag: Mekong-Bootstour - Delfine beobachten!


Bilder von grünen Kokospalmen und kleinen Hütten fliegen an Ihren Autofenstern vorbei: Begleitet von diesen Eindrücken führt Sie Ihre individuelle Vietnam-Kambodscha-Rundreise in die hübsche Kleinstadt Kratie. Bei Ihrer ersten Besichtigung schlendern Sie die idyllische Uferpromenade am Mekong entlang, bevor Sie ein besonderer Höhepunkt erwartet: Sie schippern im Boot durch einen landschaftlich besonders reizvollen Abschnitt des Mekong-Flusses. Halten Sie auf dieser Fahrt Ihre Augen offen: Mit etwas Glück schiebt sich die Flosse eines quirligen Süßwasserdelfins aus dem Wasser oder eines der Tiere springt in den Wellen vor Ihrem Boot! Auf dem Rückweg können Sie vom Wat Phnom Sambok-Tempel, auf einem Hügel mit verschiednen Bäumen gelegen, den malerischen Blick über den Mekong genießen! Übernachtung in Kratie. (1xF/-/-)

3. Reisetag: Ausflug zum Yeak Loam-See & Dschungelübernachtung!


4.000 Jahre ist es her, dass der Vulkan, den Sie heute besuchen, ausgebrochen ist. Der mächtige Krater hat sich im Laufe der Zeit mit Wasser gefüllt und sich in den wunderschönen Yeak Loam See verwandelt. Kein Wunder, dass sich viele Stämme diese naturbelassene Gegend als Ihren Wohnort ausgesucht haben. Über diese und ihr lokales Handwerk lernen Sie heute mehr, bevor Sie den Dschungel außerhalb von Banlung erreichen: Die Geräusche des Urwalds begleiten Sie in Ihrer Öko-Lodge in den Schlaf! Übernachtung in einer Öko-Lodge bei Banlung. (1xF/-/-)

4. Reisetag: Bootsausflug zum Dorf der Jarai


Gut festhalten: Mit dem Jeep holpern Sie heute zum Andoung-Meas-Dorf, wo Sie sich mit den freundlichen Bewohnern unterhalten. Dann lassen Sie sich entspannt per Boot zu einem Jarai-Dorf treiben. Die Jarai ist eine ethnische Minderheit in Kambodscha, die in Stelzenhäusern wohnt. Ob Sie wohl von den Bewohnern in ihre traditionellen Häuser eingeladen werden? Langsam knurrt nach diesen vielen Abenteuern der Magen: Gut, dass am Flussufer bereits ein Picknick auf Sie wartet. Wir wünschen guten Appetit! Übernachtung in einer Öko-Lodge bei Banlung. (1xF/1xM/-)

5. Reisetag: Banlung - Pleiku: Auf nach Vietnam!


Halten Sie Ihren Reisepass bereit: Heute beginnt der vietnamesische Teil Ihrer individuellen Vietnam-Kambodscha-Rundreise! Sie fahren durch abgelegene Ortschaften und landschaftlich reizvolle Umgebung über die Grenze nach Vietnam! Das Tagesziel ist das kleine Städtchen Pleiku. Es lohnt sich, auf Ihren ersten Kilometern durch das neue Land die Augen offen zu halten: Vielleicht sehen Sie Ihre ersten Kaffee- und Gummiplantagen, für welche die Gegend bekannt ist! Übernachtung in Pleiku. (1xF/-/-)

6. Reisetag: Pleiku - Kon Tum: Von Minderheiten & Vulkankratern…


Heute betreten Sie wieder vulkanische Erde – diesmal jedoch in Vietnam! In Pleiku ist von der ehemaligen Vulkanaktivität der Region jedoch erst einmal nichts zu ahnen. Hier wohnt ein Großteil der Jarai-Minderheit, die bekannt für ihre außergewöhnlichen Friedhöfe mit den aus Holz geschnitzten Bildern ihrer Ahnen ist. Zeit, mehr hierüber zu lernen! Also geht es auf ins Gia Lai-Völkerkunde-Museum, wo Sie spannende Einblicke in das Leben der ethnischen Minderheiten der Region erhalten. Dann wird am Bien-Ho-See endlich das Geheimnis um den vietnamesischen Vulkanismus gelüftet: Der tiefe Bergsee ist aus einem Vulkankrater entstanden! Genießen Sie den spektakulären Ausblick vom Kraterrand auf die Umgebung… Auf dem Weg nach Kon Tum halten Sie ganz nach Belieben in den Dörfern der Jarai und Bahnar. Vielleicht können Sie hier das im Minderheiten-Museum erworbene Wissen diskutieren? Übernachtung in Kon Tum. (1xF/-/-)

7. Reisetag: Kon Tum / Minderheiten-Dörfer


Sanft wackelt das Boot unter Ihnen: So geht es ganz entspannt etwa 2 Stunden den Dakbla-Fluss entlang. Eine nahezu meditative Erfahrung, wenn das Urwaldgrün an Ihren Augen vorbeizieht. Ein Erlebnis ganz anderer Art machen Sie in den Dörfern der Minderheiten. In dieser Provinz gibt es ca. 650 Minderheiten-Dörfer, in denen die Bahnar, Jarai, Rongao und Sedang leben. Viele wurden noch nie von Ausländern besucht. Bei Ihrem Besuch hallen unbekannte Töne an Ihr Ohr: Sie erleben eine traditionelle Cong Chieng-Vorstellung und lassen sich dabei von Musik und Tanz der Stämme in andere Sphären tragen. Stille umfängt Sie dagegen später auf Ihrer leichten Wanderung zu den hängenden Brücken von Kon Jori und Kon Kutu, bevor Sie zurück in Kon Tum die religiöse Ruhe in der Hölzernen Kirche begrüßt. Übernachtung in Kon Tum. (1xF/-/-)

8. Reisetag: Auf geht es an die Küste nach Hoi An


Meer in Sicht! Heute geht es von Kon Tum in die malerische Hafenstadt Hoi An, die mit einem einzigartigen Flair besticht. Bunte Häuser und Tempel zieren hier die gepflasterten Gassen, die zum gemütlichen Schlendern einladen. Wie wäre es mit einer Shopping-Tour an Ihrem freien Tag? Nicht umsonst ist Hoi An auch als Schneiderstadt bekannt, in der sich Kleidung maßanfertigen lässt... Übrigens ist von hier auch das Meer mit seinen Traumstränden nicht weit! Übernachtung in Hoi An. (1xF/-/-)

9. Reisetag: Zu Fuß & per Boot durchs atmosphärische Hoi An


„Das asiatische Venedig“ – so wird die Stadt Hoi An oft bezeichnet. Von der schönen Kulisse können Sie sich heute selbst ein Bild machen: Sie schlendern an malerischen Pagoden vorbei und Ihre Augen bleiben an bunten Gebäuden mit französischer Kolonialarchitektur haften. Spätestens beim Blick von der überdachten „Japanischen Brücke“ umfängt Sie der besondere Flair der Altstadt – übrigens UNESCO-Weltkulturerbe! Im Boot können Sie wieder die Füße hochlegen: Ihre Indochina-Rundreise führt Sie auf dem Thu-Bon-Fluss zum Dorf Kim Bong auf der kleinen Insel Cam Dim. In dieser Idylle leben die Familien der Holzarbeiter und Bootsbauer. Wenn Sie wieder in der Altstadt eintrudeln, die abends mit bunten Lampions beleuchtet wird, erinnert Hoi An wieder ein wenig an das romantische Venedig… Übernachtung in Hoi An. (1xF/-/-)

10. Reisetag: Hoi An - Danang: Goodbye Vietnam!


Verabschieden Sie sich von den vielen bunten Lampions und kleinen Gassen der romantischen Stadt: Mit einem Transfer zum internationalen Flughafen von Danang endet Ihre individuelle Rundreise durch Vietnam und Kambodscha. Wenn Ihr Flugzeug immer weiter Richtung Himmel strebt, lässt sich das beeindruckende Indochina nur noch als grüner Landstrich unter Ihnen erahnen…

Es sei denn, Sie haben noch nicht genug vom traumhaften Vietnam und verlängern diese Kambodscha- und Vietnam-Rundreise noch mit einem Anschlussprogramm: Gerne beraten wir Sie zu Ihren Optionen!
(1xF/-/-)

Transport per Fahrrad

Ihr Reiseexperte für Indochina:

Sie erreichen Ihre/n Ansprechpartner/in für diese Kambodscha- und Vietnam-Rundreise unter folgender Rufnummer:

Patrick Lenz
Telefon:
Email:

Termine und Preise

vonbisPlätzePreis% Preisbuchen
01.08.1731.12.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.710,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Standard-Hotels bei 2 Teilnehmern pro Person
01.08.1731.12.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.380,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Standard-Hotels bei 3 Teilnehmern pro Person
01.08.1731.12.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.125,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Standard-Hotels bei 4 Teilnehmern pro Person
01.08.1731.12.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.850,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Superior-Hotels bei 2 Teilnehmern pro Person
01.08.1731.12.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.520,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Superior-Hotels bei 3 Teilnehmern pro Person
01.08.1731.12.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.270,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Superior-Hotels bei 4 Teilnehmern pro Person
01.08.1731.12.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.955,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Deluxe-Hotels bei 2 Teilnehmern pro Person
01.08.1731.12.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.635,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Deluxe-Hotels bei 3 Teilnehmern pro Person
01.08.1731.12.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.385,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Deluxe-Hotels bei 4 Teilnehmern pro Person
* Bei Reisen, die in die Hochsaison (z.B. Weihnachten, religiöse Feiertage vor Ort, Tet etc.) fallen, kann es zu Aufpreisen kommen. Gerne machen wir Ihnen auf Anfrage ein konkretes Angebot für diesen Zeitraum.

Zusatzbuchungen

LeistungPreis
Einzelzimmer-Zuschlag Standard
180,-
Einzelzimmer-Zuschlag Superior
335,-
Einzelzimmer-Zuschlag Deluxe
440,-

Leistungen der Kambodscha- und Vietnam-Rundreise

  • Übernachtungen im Doppelzimmer in der gebuchten Hotelkategorie (vorbehaltlich Verfügbarkeit)
  • Verpflegung: 8 x Frühstück (F), 1 x Mittagessen (M)
  • Rundreise in privaten, klimatisierten Fahrzeugen mit Fahrer
  • Ausflüge, Besichtigungen und Bootstouren inklusive Eintrittsgeldern und Transfers wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben
  • Deutschsprechende, örtlich wechselnde Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Visagebühren Kambodscha (z. Zt. USD 30,-; Änderungen vorbehalten)
  • Visagebühren Vietnam (z. Zt. bis zum Aufenthalt von 15 Tagen Visumfrei; Änderungen vorbehalten)
  • Reiseversicherungen

TeilnehmerInnen

  • Min. Teilnehmerzahl: 2

Hinweise zur Kambodscha- und Vietnam-Rundreise

  • VORAUSSICHTLICHE HOTELS:
    HOTELKATEGORIE STANDARD:
    Phnom Penh: Casa Villa Independence Boutique Hotel
    Kratie: Oudom Sambath Hotel
    Banlung: Green Plateaus Lodge
    Pleiku: HAGL Hotel
    Kon Tum: Konklor Hotel
    Hoi An: Phu Thinh Boutique Resort
  • HOTELKATEGORIE SUPERIOR:
    Phnom Penh: iRoha Garden Hotel
    Kratie: Rajabori Villas
    Banlung: Terres Rouges Lodge
    Pleiku: HAGL Hotel
    Kon Tum: Konklor Hotel
    Hoi An: La Residencia Hoian Boutique
  • HOTELKATEGORIE DELUXE:
    Phnom Penh: Amanjaya Pancam Hotel
    Kratie: Rajabori Villas
    Banlung: Terres Rouges Lodge
    Pleiku: HAGL Hotel
    Kon Tum: Konklor Hotel
    Hoi An: Boutique Hoi An Resort
  • Es werden, sofern nicht anderweitig ausgewiesen, die jeweiligen Standardzimmer in der gebuchten Hotelkategorie gebucht.
  • Änderungen des Tourverlaufs aufgrund aktueller politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten bleiben vorbehalten.

Einreise und Gesundheit für Indochina

  • Einreise: Für die Einreise benötigen Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit den Reisepass und je ein Visum (Preis siehe obenstehend). Der Reisepass muss noch 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein. Informationen zur Visabeantragung und zum Procedere erhalten Sie mit der Reisebestätigung.
  • Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben (Gelbfieberimpfung nur erforderlich, sofern man aus einem Infektionsgebiet einreist). Empfohlen werden die Standardimpfungen (Polio, Tetanus, Diphtherie), Hepatitis A / (B) und eine Malaria-Prophylaxe. Wir empfehlen einige Wochen vor Abreise aktuelle Informationen bei den Tropeninstituten einzuholen.

Atmosfair Beitrag der Kambodscha- und Vietnam-Rundreise

  • Für den Hin- und Rückflug für eine Person entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 4.897 kg.
    Durch einen freiwilligen Beitrag in Höhe von € 113,- an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
    Sie erhalten eine Spendenbescheinigung und können diesen Betrag von der Steuer absetzen. Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Downloads für die Kambodscha- und Vietnam-Rundreise

Allg. Zahlungsmodalitäten & Hinweise

  • Die Anzahlung beträgt 20% des Reisepreises
  • Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn

Generelle Hinweise

  • Veranstalter: a&e erlebnis:reisen GmbH.
  • Stand: 01.08.2017 (PL)
BildBild
Lupe Eine lange, wunderbare Reise durch Indochina und NordthailandEine lange, wunderbare Reise durch Indochina und Nordthailand

Reisegeschichten

Eine lange, wunderbare Reise durch Indochina und Nordthailand

"52 Tage, abwechslungsreich, interessant und perfekt organisiert!"

Ursula und Heinz Kolarik, Kambodscha, Laos, Vietnam, Thailand
weiter lesen
Eine lange, wunderbare Reise durch Indochina und Nordthailand
Eine lange, wunderbare Reise durch Indochina und Nordthailand
Eine lange, wunderbare Reise durch Indochina und Nordthailand

Eine lange, wunderbare Reise durch Indochina und Nordthailand

52 Tage, abwechslungsreich, interessant und perfekt organisiert!

Normalerweise reisen wir allein, meist mit Mietwagen und selbst organisiert. Da das Selbstfahren in diesen Ländern leider nicht in Frage kommt, haben wir mit a&e eine Individualreise geplant, eine echt bequeme und angenehme Alternative.

Transfers, d.h. auch lange Strecken mit Auto und Fahrer, sowie Guides im Norden, wo man kaum Englisch spricht, und Hotels waren vorgebucht. Wir konnten uns so auf die Einrücke und Erlebnisse konzentrieren.

Die große Runde Bangkok - Angkor - Vietnam von Süden nach Norden - Laos - Nordthailand - Bangkok war ein toller Eindruck der unterschiedlichen Kulturen und Menschen, Lebensbedingungen und Landschaften.

Angkor - überfüllt mit Touristen, insbesondere, da wir zum chinesischen Neujahrsfest dort waren und Chinesen bereits die meisten Touristen in Kambodscha stellen; aber die Kultur ist beeindruckend.

Vietnam - ein Tiger auf dem Sprung zu mehr Wohlstand.

Laos - layed back, aber auch immer noch extrem beeinträchtigt durch die Folgen des Vietnamkriegs.

Nordthailand und Bangkok- ein touristisches Musterland.

Man könnte natürlich seitenweise erzählen, aber ich glaube, man muss es selbst testen. Allein das Essen ist eine Reise wert.

VerfasserIn des Reiseberichts: Ursula und Heinz Kolarik

schließen
Lupe

Stadtbild von Kratie (Vietnam Rundreisen) Tuk Tuk (Vietnam Erlebnisreisen) Straßenverkäuferin in Hoi An (Vietnam Abenteuerreisen) Elefantenterrasse in Angkor (Vietnam Urlaub) Mönche auf einem Wagen (Vietnam Gruppenreise) Vietnamesische Lampignons (Reisen Vietnam) Räucherstäbchen im Tempel (Rundreisen Vietnam) Vietnamesischer Fischer bei der Arbeit (Erlebnisreisen Vietnam) Straßenverkäuferin in Hoi An (Abenteuerreisen Vietnam) Vietnamesischer Farmer (Urlaub Vietnam)
Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
26-02-2018-00-14-35