a&e erlebnis:reisen > Asien > Tadschikistan > Duschanbe & See-Idylle

Tadschikistan

Duschanbe & See-Idylle

Die am Ufer aufragenden Berge spiegeln sich in den klaren Seen. Ich staune und lasse die faszinierende Natur auf mich wirken. Das Zusammenspiel von Licht und Landschaft ist einmalig.

Begegnungen in Augenhöhe in Tadschikistan erleben!

  • Duschanbe – Willkommen in der schönsten Hauptstadt Zentralasiens!

  • Tadschikischen Alltag im Homestay erleben

  • Durch beeindruckendes Panorama wandern...

  • ...und die Kulisse an den sieben Seen genießen

  • Archäologische Stätten bei Pandschakent besuchen

  • Über den orientalischen Basar in Chudschand schlendern

HotelGasthaus, Pension, Landhaus, FundukHütte, Jurte, UrwaldcampKulturhöhepunkteNaturlandschaftenTages--Wanderung (mittel)HomestayGeländewagenBegegnung, Projektbesuch
Diese Tadschikistan-Reise im Überblick

Tadschikistan Reisen - Verlauf der Rundreise

Die Bergwelt ruft! Tadschikistan gehört zu den seltener besuchten Regionen unserer Erde und ist vielleicht auch dadurch ein besonders reizvolles Ziel. Die freundlichen Dorfbewohner im tadschikischen Hochgebirge geben Ihnen ein Zuhause für die Zeit Ihres Aufenthalts. Sie starten zu Wanderungen in die faszinierende Bergwelt des Fan-Gebirges, das mit den vielen türkisfarbenen Seen zwischen den schneebedeckten Gipfeln oftmals als eine der schönsten Bergregionen Asiens bezeichnet wird. Einen Blick in die Vergangenheit werfen Sie in Pandschakent und Chudschand. Die Ruinen der Jahrtausend alten Städte versprühen ein besonderes orientalisches Flair. Kombinieren Sie diesen Baustein beispielsweise mit einer anschließenden Reise durch das benachbarte Usbekistan. Gerne machen wir Ihnen ein "maßgeschneidertes" Angebot.


1. Reisetag: Ankunft in Duschanbe


Bei Ankunft in der tadschikischen Hauptstadt werden Sie bereits erwartet und es erfolgt der Transfer ins Hotel. Die Stadt entstand aus einem kleinen Dorf, an dem jeden Montag ein Wochenmarkt war. Hierher rührt der Name der Stadt - Duschanbe ist das persische Wort für "Montag". Nach einer Erfrischungspause begeben Sie sich auf erste Besichtigungen. Es geht vorbei am Unabhängigkeitsplatz und dem Samany-Monument, das dem Gründer der tadschikischen Regierung gewidmet ist. Nächste Ziele sind das Ismael-Samani-Monument und die Rudaki-Straße, in der sich das historische Museum der Stadt befindet. Zu bestaunen gibt es hier allen voran eine 13 m große Keramik-Statue des Buddha im Nirvana. Übernachtung in Duschanbe. (-/-/-)

2. Reisetag: Zu Gast im Dorf Marguzor


Durch die spektakuläre Gebirgslandschaft des Alai-Gebirges führt Sie der Weg heute bis nach Marguzor, wo Sie bereits erwartet werden. Eine tadschikische Familie freut sich darauf, Sie in die Kultur und Traditionen des Landes einzuführen. Erleben Sie hautnah, was den Alltag der Menschen in Tadschikistan prägt und nehmen Sie am Leben der Familie direkt teil. Übernachtung im Homestay in Marguzor. (1xF/-/1xA)

3. Reisetag: Alaudin / Wanderung entlang türkisklarer Bergseen


Ein Transfer bringt Sie zum Alaudin-See in den Fan Mountains, wo Sie Ihre heutige Tageswanderung starten. Das beeindruckende Panorama der türkisfarbenen Seen, umgeben von den schroffen Felsen des Gebirges, wird Sie den ganzen Tag begleiten. Sie wandern entlang des Sees und genießen am Ufer Ihr Mittagessen, am frühen Abend kehren Sie zurück zu Ihrer Gastfamilie. Übernachtung im Homestay in Marguzor. (1xF/1xM/1xA)

4. Reisetag: Pandschakent – das "Pompeji" Zentralasiens


Ihr heutiges Ziel Pandschakent liegt ganz in der Nähe zur usbekischen Grenze. Die Stadt ist der Geburtsort Abu Abdalah Rudakis, der als Vater der persischen Poesie gilt. Dort angekommen, besichtigen Sie das Rudaki-Museum und fahren dann weiter, um den historischen Ursprung der Stadt zu erkunden. Die Ruinen der Stadt, deren Gründungszeit bereits im 5. Jahrhundert liegt und welche im 8. Jahrhundert nach dem Einzug der Araber verlassen wurde, zeigen auf besondere Weise die einstige Bedeutung der Stadt. Fundamente alter Häuser, der Zitadelle und der ehemalige Basar lassen Sie das alte Flair der Stadt erahnen. Übernachtung in Pandschakent. (1xF/1xM/-)

5. Reisetag: Pandschakent / Ausflug zu den Sieben Seen


Ein Tagesausflug bringt Sie heute zu den Sieben Seen – ein einmaliges Naturschauspiel erwartet Sie hier. Die Seen haben alle eine unterschiedliche Farbe, die sich je nach Lichtverhältnissen ändert. Zu Fuß wollen Sie die Landschaft auf einer Wanderung entdecken und die Seen aus verschiedenen Perspektiven bestaunen. Übernachtung in Pandschakent. (1xF/1xM/-)

6. Reisetag: Über Istaravshan nach Chudschand


Nach dem Frühstück startet die Fahrt nach Chudschand (Khujant). Auf dem Weg halten Sie in Istaravshan. Die Stadt ist eine der ältesten Siedlungen Tadschikistans. Der beeindruckende Khazrati-Shoh-Komplex, den Sie sich hier anschauen, besteht aus verschiedenen Mausoleen und einer Moschee. Weiterfahrt und Übernachtung in Chudschand.

Mein persönlicher Reisetipp: Sie lieben es sich unter die Einheimischen zu mischen und regionale kulinarische Köstlichkeiten zu probieren? Dann möchten wir Ihnen einen Besuch der größten historischen Markthalle Zentralasiens in Chudschand empfehlen. Um einen Überblick über das bunte Treiben zu erhalten, sollte man im Marktgebäude in die erste Etage hinaufsteigen. Haben Sie schon zuvor eine solche Fülle an getrockneten Früchten, Nüssen & Gemüse gesehen? Feilschen Sie mit den Händlern und überzeugen Sie sich von der Qualität der Waren. (1xF/1xM/-)

7. Reisetag: Chudschand entdecken & Rückfahrt nach Duschanbe


In der Stadt, die von Alexander dem Großen auf seinem Asien-Feldzug im 4. Jahrhundert vor Christus gegründet wurde, wollen Sie sich heute auf eine ausführliche Besichtigungstour begeben. Chudschand ist die zweitgrößte Stadt Tadschikistans und liegt am Ufer des Syr-Dan-Flusses. Einst hatte die Stadt auf der in die Mittelmeerländer führenden Seidenstraße eine große strategische Bedeutung. Heutzutage ist die Gebirgshauptstadt Zentrum des wirtschaftlich reichsten Teil des Landes. Sie besichtigen die mittelalterliche Zitadelle, die Moschee und das Mausoleum von Scheich Muslekheddin. Anschließend erfolgt die Rückfahrt nach Duschanbe. (1xF/-/-)

Bergsee nahe Pendjikent

Ihr Reiseexperte für Tadschikistan:

Sie erreichen Ihre/n Ansprechpartner/in für diese Tadschikistan-Reise unter folgender Rufnummer:

Björn Schümann
Telefon:
Email:

Termine und Preise

vonbisPlätzePreis% Preisbuchen
01.01.1931.12.19Es sind noch Plätze frei!
€ 1.240,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
bei 2 Teilnehmern pro Person
01.01.1931.12.19Es sind noch Plätze frei!
€ 1.040,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
bei 3 Teilnehmern pro Person
01.01.1931.12.19Es sind noch Plätze frei!
€ 960,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
bei 4 Teilnehmern pro Person

Zusatzbuchungen

LeistungPreis
Einzelzimmer-Zuschlag
(nur in Dushanbe, Pandschakent & Chudschand)
140,-

Leistungen der Tadschikistan-Reise

  • 4 x Übernachtung in landestypischen Mittelklassehotels / Gasthäusern im Doppelzimmer, 2 x Übernachtung im Homestay (ggf. Mehrbettunterkunft)
  • Verpflegung: 6 x Frühstück (F), 4 x Mittagessen (M), 2 x Abendessen (A)
  • Rundreise im privaten Fahrzeug inkl. Fahrer laut Programm
  • Ausflüge, Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder und Transfers wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben
  • Deutschsprechende, örtliche Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Visagebühren (Online-Visum; z.Zt. USD 50,-)
  • Reiseversicherungen

TeilnehmerInnen

  • Min. Teilnehmerzahl: 2

Hinweise zur Tadschikistan-Reise

  • VORAUSSICHTLICHE HOTELS:
    Duschanbe: Atlas Hotel
    Marguzor: Umed Homestay
    Pandschakent: Sugd Hotel
    Chudschand: Khujand Deluxe / Grand Hotel Khujand
  • Je nach Reiseplanung kann der Transfer von Chudschand Sie alternativ auch zur Grenze Oybek nach Usbekistan bringen.
  • Vor Ort werden folgende Sprachen gesprochen: Englisch, Tadschikisch
  • Änderungen des Tourverlaufs aufgrund aktueller politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten bleiben vorbehalten.
  • Aufgrund des Erlebnisreisecharakters ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Gern beraten wir Sie bezüglich einer geeigneten Reise.

Einreise und Gesundheit für Tadschikistan

  • Einreise: Für die Einreise benötigen Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit den noch mind. 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültigen Reisepass sowie ein Visum. Informationen zur Visabeantragung und zum Procedere senden wir Ihnen mit der Buchungsbestätigung zu.
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage und vor Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!
  • Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben (Gelbfieberimpfung nur erforderlich, sofern man aus einem Infektionsgebiet einreist). Empfohlen werden die Standardimpfungen (Polio, Tetanus, Diphterie), Hepatitis A, Typhus sowie ggf. Hepatitis B. Wir empfehlen einige Wochen vor Abreise aktuelle Informationen bei den Tropeninstituten einzuholen.

Atmosfair Beitrag der Tadschikistan-Reise

  • Für den Hin- und Rückflug für eine Person entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 2.120 kg.
    Durch einen freiwilligen Beitrag in Höhe von € 48,- an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
    Sie erhalten eine Spendenbescheinigung und können diesen Betrag von der Steuer absetzen. Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Downloads für die Tadschikistan-Reise

Allg. Zahlungsmodalitäten & Hinweise

  • Die Anzahlung beträgt 20% des Reisepreises
  • Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn

Generelle Hinweise

  • Veranstalter: a&e erlebnis:reisen GmbH
  • Stand: 28.08.2018 (JL)
BildBild
Lupe Unser Highlight in TadschikistanUnser Highlight in Tadschikistan

Reisegeschichten

Unser Highlight in Tadschikistan

"Besonders die Gastfreundlichkeit der tadschikischen Familie, bei der wir in dem Dorf nahe des Bergsees Iskanderkul gewohnt haben, wird uns in wunderschöner Erinnerung bleiben."

Tadschikistan Reisende/r, Tadschikistan
weiter lesen
Unser Highlight in Tadschikistan

Unser Highlight in Tadschikistan

Besonders die Gastfreundlichkeit der tadschikischen Familie, bei der wir in dem Dorf nahe des Bergsees Iskanderkul gewohnt haben, wird uns in wunderschöner Erinnerung  bleiben.

Lernen auch Sie bei einer Übernachtung bei gastfreundlichen Tadschiken mehr über deren Leben. Durchstöbern Sie unsere Tadschikistan-Reisen oder lassen Sie sich von unserer Expertin eine maßgeschneiderte Reise nach Zentralasien zusammenstellen.

VerfasserIn des Reiseberichts: Tadschikistan Reisende/r

schließen
Lupe

Moschee in Chudschand (Tadschikistan Rundreisen) Berggipfel im Fan-Gebirge (Tadschikistan Erlebnisreisen) Im Herzen des Fan-Gebirges (Tadschikistan Abenteuerreisen) Tadschikischer Junge (Tadschikistan Urlaub) Bergsee in Tadschikistan (Tadschikistan Gruppenreise) Ismail-Samani-Monument in Dushanbe (Reisen Tadschikistan) Tür einer Moschee in Tadschikistan (Rundreisen Tadschikistan) Backen im traditionellen Ofen in Tadschikistan (Erlebnisreisen Tadschikistan) Klarer Bergsee in Tadschikistan (Abenteuerreisen Tadschikistan)
Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
15-12-2018-11-58-54