a&e erlebnis:reisen > Reise-Info > Reiseberichte

Reisegeschichten

Persönlich Erlebtes berichten und lesen

Möchten Sie Ihre schönen und beeindruckenden Reise-Erlebnisse anderen Interessierten mitteilen? Oder suchen Sie Erfahrungs-Berichte über ein Land oder eine Reise? Hier können Sie persönlich Erlebtes veröffentlichen oder abrufen:                                                                                                                      

  • Reisebericht zu einem bestimmten Land suchen:
Indien
Reisen

Unsere Erlebnisse in Indien

Bei einer Wanderung in der Nähe von Alchi trafen wir auf eine Familie bei der Erbsen-Ernte.Wir wurden eingeladen, uns zu ihnen zu setzen und unsere Hilfe wurde gerne angenommen. Wir hatten alle sehr viel Spaß.

VerfasserIn des Reiseberichts: Dagmar M.

Indien
Reisen

Meine Erfahrungen im BASIS-Projekt in Südindien

Die Familie des Basisprojekts und das ganze Team ist schon eine sehr eindrucksvolle Begegnung an sich und bleibt unvergessen. Die liebevolle Fürsorge begann bereits telefonisch auf dem Weg vom Flughafen zum Projekt, kennzeichnete jeden Tag aufs Neue und endete früh morgens bei der Abreise, als Leela aufstand, um sicherzustellen, dass der Fahrer pünktlich kommt, und um uns zu verabschieden.

VerfasserIn des Reiseberichts: Ursula Neumann

Indien
Reisen

Unsere Begegnungen in Südindien

Überall freundliche und aufgeschlossene Kontakte mit der Bevölkerung, z.B. am Nationalfeiertag in Mahabalipuram lebhafte Unterhaltung inkl. Fotosession (von beiden Seiten) mit einer Gruppe von Indern (sehr aufgeschlossen, wissbegierig und herzlich!).

VerfasserIn des Reiseberichts: H.+H.D.

Indien
Reisen

Meine Highlights in Indien

Wir hatten großes Glück und konnten einen wildlebenden Elefanten beim Frühstück erleben. Zudem sahen wir in einem Tempel eine indische Hochzeit.

VerfasserIn des Reiseberichts: A. Kuhlmann

Indien
Reisen

Mein Highlight in Nordindien

Habe den Guide gebeten, abends noch einmal zum Goldenen Tempel zu fahren. No Problem. Das war unvergesslich!!!

VerfasserIn des Reiseberichts: Hugo nk

Indien
Reisen

Meine Begegnungen in Indien

Besondere Freude hatte ich mit der unverhofften Begegnung mit Schülern in Udaipur. Mit großer Begeisterung wurden "Hellos" gerufen und Hände geschüttelt, begleitet von großem Gekicher und Neugierde.

VerfasserIn des Reiseberichts: U. R.

Indien
Reisen

Hochzeitsphantasien in Ladakh

Ich bin zu Gast bei einer lokalen Familie in Ladakh. Der Duft der traditionellen Küche steigt mir in die Nase und die herzlichen Frauen des Hauses scherzen mit mir über Ladhaki-Brautschmuck bei meiner Hochzeit. Eine Begegnung, die mich heute noch zum Lächeln bringt...

VerfasserIn des Reiseberichts: Unsere Produktleiterin Petra Thomas

Indien
Reisen

Zurück aus Ladakh

Hoch oben im Himalaja, auf durchschnittlich 3.500 m Höhe, liegt ein Land, von dem die Inder sagen, es sei die Pforte zum Paradies. Um es zu erreichen, muss man unsägliche Strapazen auf sich nehmen und sich auf die raue, unwirtliche Landschaft einlassen. Nur dann kann man die atemberaubende Bergwelt des Karakorum und des Himalaja mit allen Sinnen genießen. Das ehemalige kleine Königreich am Rand der Wolken, in dem die Menschen im Einklang mit der Natur leben und allein auf die Macht der Götter vertrauen, ist tibetischer als Tibet selbst und trägt den Namen LADAKH.

VerfasserIn des Reiseberichts: Erika Marx

Indien
Reisen

Busfahrt im Gebiet Dharamsala

Mein Mann und ich nahmen an der Reise „Medizin und Kultur in Indien“ im Oktober 2009 teil. Die Reise hat uns sehr gut gefallen. Wir haben sehr viel über Land und Leute erfahren.Eine Sequenz, das Fahren mit unserem Kleinbus, habe ich versucht, auf Papier zu bringen:Unsere Reisgruppe fuhr während des gesamten Aufenthaltes in Nordindien alle geplanten Ziele mit einem Kleinbus (8 Personen) an. Die Fahrt in solch einem Verkehrsmittel war interessant, informativ, anstrengend und abenteuerlich. Sehr selten gelang es dem Fahrer, Höchstgeschwindigkeiten von max. 40h/km zu erreichen. Schuld daran war vordergründig der Straßenverkehr sowie die schlechten Straßenverhältnisse.Ca. eine Woche hielten wir uns in dem sehr schön gelegenem Dharamsala auf. Hier hat die tibetische Exilregierung ihren Sitz. Ich möchte hier beschreiben, wie man sich das Autofahren in dieser Gegend vorstellen kann.Die Straßen im Gebiet um Dharamsala (ca. 1.800m)...

VerfasserIn des Reiseberichts: Christina Weise

Indien
Reisen

Erlebnisse in Ladakh

Vom 24.06.2006 bis zum 13.07.2006 konnte ich an der Reise nach Ladakh teilnehmen. Start der Reise war Delhi, wo ich nach 1987 das 2. Mal eine Reise beginnen konnte. Am Flughafen wartete unser indischer Guide, der sehr gut Deutsch sprach und sich während der Reise als sehr angenehmer Führer erwies, der uns auch viel über die Kultur beibrachte. Neben der Freitagsmoschee, die nur gegen Eintritt besucht werden konnte, stand das gut bewachte Rote Fort, das Raj Ghat, das India Gate und der Lakshmi Narayan-Tempel auf dem Programm. Neben den Sehenswürdigkeiten fielen mir wieder die interessanten Stromleitungen auf. Auch stellte ich wieder fest, wie billig es ist, aus Indien zu telefonieren. Mein Handy blieb die ganze Reise über unbenutzt. Ein kurzes Telefonat von 2- 3 Minuten kostete auch nur 12 Rupees (ca. 0,21 Euro). Man braucht nur den gelben STD-Schildern zu folgen. Auch das Essen ist sehr preiswert. Ein Currygericht mit Getränk kostete z.B. 300 Rupees oder etwa 5,20 Euro. Aber es g...

VerfasserIn des Reiseberichts: Harald Braun

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
21-11-2018-12-35-35