a&e erlebnis:reisen > Amerika > Nicaragua > Mundo Nica

Nicaragua

Mundo Nica

Die Zeit in Nicaragua scheint stehen geblieben zu sein: Ich spaziere durch die kopfsteingepflasterten Straßen von Granada und schaue dem Ochsenkarren nach, der ganz gemächlich an mir vorbei rumpelt...

Begegnungen in Augenhöhe erleben!

  • Durch Nicaraguas schönstes Wandergebiet streifen

  • Ganz schön begabt: Kunsthandwerk in San Juan de Oriente

  • Vulkane entdecken und heiße Schlammfontänen sehen

  • Karibikfeeling – klares Wasser um Corn Island

  • Granada: älteste Stadt Mittelamerikas erkunden

  • Die berühmte Panamericana befahren

HotelGasthaus, Pension, Landhaus, FundukKulturhöhepunkteNaturlandschaftenTierbeobachtungBootsfahrt, ExpeditionskreuzfahrtStranderholungTages-Wanderung (leicht)
Reise im Überblick

Nicaragua Reisen - Individualreise

Nicaragua bietet neben der Flora & Fauna Mittelamerikas noch vieles mehr: Die Kulisse des Nicaragua-Sees mit der Vulkaninsel Ometepe und die romantische Insellandschaft von Las Isletas bleiben unvergesslich. Bei Matagalpa spazieren Sie durch den dichten Regenwald und in den Kolonialstädten Léon und Granada bestaunen Sie die Geschichte der spanischen Konquistadoren. Immer wieder begegnen Ihnen freundlich lächelnde Menschen. Schwefelgeruch am Vulkankrater Masaya und Karibikfeeling pur auf Corn Island!


1. Reisetag: Ankunft in Managua


Nach Ihrer Landung am Flughafen von Managua werden Sie bereits erwartet. Es erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel, der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Managua. (-/-/-)

2. Reisetag: León: ehemalige Hauptstadt


Ihr Guide gibt Ihnen nach dem Frühstück alle wichtigen Informationen für die nächsten spannenden Tage. Heute erwarten Sie zu Beginn die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Managuas, die Sie bei einer gemütlichen Stadtbesichtigung erkunden. Vom Lago Managua aus geht die Fahrt weiter nach León, in die ehemalige Hauptstadt Nicaraguas. Bei einem Spaziergang durch die kolonialen Straßen der Stadt entdecken Sie die Kathedrale, die alte Universität sowie das Museum des Rubén Darío. In der Stadt essen Sie zu Abend, ehe es wieder zurück ins Hotel geht. Übernachtung in León. (1xF/-/1xA)

3. Reisetag: Heiße Quellen von San Jacinto, Matagalpa & Selva Negra


Am heutigen Tag geht es weiter ins Landesinnere, in die kühlere Gebirgsregion im Norden von Nicaragua. Unterwegs machen Sie einen Stopp an den heißen Quellen von San Jacinto und erleben die beeindruckenden kochenden Schlammfontänen, Zeugnis des vulkanischen Ursprungs Nicaraguas. Nach der Besichtigung Matagalpas erreichen Sie die bekannte Selva Negra Lodge. Die Unterkunft liegt im nicaraguanischen Schwarzwald, der zu den schönsten Wandergebieten des Landes zählt. Am Nachmittag können Sie bei einem Spaziergang den tropischen Regenwald genießen – ein ursprüngliches Erlebnis. Abendessen und Übernachtung in der Selva Negra Lodge. (1xF/-/1xA)

4. Reisetag: Selva Negra, Vulkan Masaya & Granada


Die vielen bunten tropischen Vögel, die Sie morgens direkt von Ihrem Zimmer aus beobachten können, bescheren Ihnen einen umwerfenden Start in den Tag. Nach dem Frühstück geht es weiter in Richtung Südwesten des Landes. Sie besichtigen zunächst den Nationalpark Masaya, wo Sie den aktiven Krater Santiago beobachten. Anschließend erhalten Sie auf dem Markt von Masaya einen guten Einblick in das Leben der nicaraguanischen Bevölkerung. Hier besteht auch die Möglichkeit, preisgünstiges, landestypisches Kunsthandwerk zu kaufen. Nach einem weiteren Halt in Catarina, von wo aus Sie einen sagenhaften Blick auf die Lagune Apoyo haben und in San Juan de Oriente, ebenfalls bekannt für sein Kunsthandwerk, erreichen Sie schließlich die älteste Stadt Mittelamerikas: Granada. Schlendern Sie am Abend durch die bunten Straßen und lassen Sie sich treiben. Übernachtung in Granada. (1xF/1xM/-)

5. Reisetag: Granada & Las Isletas


Nach dem Frühstück streifen Sie mit Ihrem Reiseleiter durch die Gassen dieser wunderschönen Stadt und besichtigen das „Casa de los Leones”, das Franziskanerkloster mit seinem Museum und den zahlreichen präkolumbianischen Funden, den farbenfrohen Markt und viele weitere architektonisch bedeutende Kirchen und Denkmäler. Nach einem schmackhaften Mittagessen setzen Sie am Nachmittag Ihre Reise fort und unternehmen eine Bootsfahrt zu den romantisch tropischen Inseln „Las Isletas“. Am frühen Abend kommen Sie zurück nach Granada, wo Sie noch auf eigene Faust ein wenig die Stadt erkunden und sich ein schönes Restaurant für das Abendessen suchen können. Übernachtung in Granada. (1xF/1xM/-)

6. Reisetag: Isla Ometepe


Auf der weltberühmten Panamericana fahren Sie bis in die kleine Hafenstadt San Jorge, von wo aus es mit der Fähre zur Ometepe Insel geht. Vorbei an traditionellen Dörfern fahren Sie zu dem Naturschwimmbecken „Ojo del Agua“, in dem Sie sich entspannen und erfrischen können. Danach fahren Sie weiter zur Finca El Porvenir, welche sich neben dem Vulkan Maderas befindet und nehmen Ihr Mittagessen zu sich. Nach der Stärkung können Sie eine Wanderung zu den interessanten Petroglyphen aus der präkolumbianischen Zeit unternehmen. Am Nachmittag kommen Sie zur Ruhe am längsten Strand der Insel, dem „Playa Santo Domingo“, wo Sie in Ihr Hotel einchecken und den Abend bei einem entspannten Abendessen genießen können. Übernachtung in Playa Santo Domingo. (1xF/1xM/-)

7. Reisetag: Pazifikküste: San Juan del Sur


Nach dem Frühstück können Sie noch ein wenig Zeit am Strand verbringen, bevor Sie sich auf den Weg begeben, um das legendäre „Charco Verde” zu besuchen, welches für den dunkelgrünen See, die üppige Vegetation, die zahlreichen Vögel und die spannende „Legende von Chico Largo“ bekannt ist. Dann geht die Reise zurück auf das Festland Nicaraguas. Mit der Fähre fahren Sie zurück nach San Jorge, wo bereits Ihr Fahrer auf Sie wartet. Gemeinsam fahren Sie weiter in den Urlaubsort San Juan del Sur an der Pazifiküste, wo eine kurze Stadtbesichtigung folgt. Hier haben Sie die Möglichkeit, das alltägliche Leben der Einheimischen zu erleben sowie ein erfrischendes Bad im Pazifik zu nehmen. Übernachtung in San Juan del Sur. (1xF/-/-)

8. Reisetag: Von Managua nach Corn Island


Nach dem Frühstück geht es entlang einer landschaftlich reizvollen Strecke zurück zum Flughafen von Managua. Hier startet Ihr Flug nach Corn Island. Nach der Landung und dem Transfer ins Hotel steht Ihnen der Rest des Tages zum Relaxen und Baden zur freien Verfügung. Karibikfeeling pur! Übernachtung auf Corn Island. (1xF/-/-)

9. Reisetag: Corn Island: Karibik pur!


Das türkise Wasser der Karibik erwartet Sie! Entspannen Sie am Strand, machen Sie eine Fahrradtour um die Insel oder gehen Sie im traumhaften Riff Schnorcheln (alle Aktivitäten optional). Köstliche Meeresfrüchte und eine gemütliche Hängematte lassen Sie den freien Tag genießen. Übernachtung auf Corn Island. (1xF/-/-)

10. Reisetag: Zurück nach Managua


Nach dem Frühstück müssen Sie sich schweren Herzens von dieser paradiesischen Insel verabschieden. Nutzen Sie die Zeit bis zum Nachmittag, dann startet Ihr Flug zurück nach Managua. (1xF/-/-)

Ihr Reiseexperte:

Sie erreichen Ihre/n Ansprechpartner/in für diese Reise unter folgender Rufnummer:

Dorothea Olig
Telefon:
Email:

Termine und Preise

vonbisPlätzePreis% Preisbuchen
01.11.1831.10.19*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.890,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Standard-Hotels bei 2 Teilnehmern pro Person
01.11.1831.10.19*Es sind noch Plätze frei!
€ 2.190,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Superior-Hotels bei 2 Teilnehmern pro Person
* Die Reise kann zu Ihrem Wunschtermin individuell zu zweit oder in privater Kleingruppe angeboten werden. Der Reisepreis ist abhängig von der Teilnehmerzahl.

In folgenden Zeiten kann es zu Aufschlägen seitens der Unterkünfte kommen:
Weihnachten/Neujahr (20.12.18-05.01.19) und Ostern (14.04.-22.04.19). Preise auf Anfrage!

Zusatzbuchungen

LeistungPreis
Einzelzimmer-Zuschlag Standard, 01.11.17-31.10.18
440,-
Einzelzimmer-Zuschlag Standard ab November 2018
320,-
Einzelzimmer-Zuschlag Superior, 01.11.17-31.10.18
690,-
Einzelzimmer-Zuschlag Superior ab November 2018
690,-

Leistungen

  • Economy-Flüge Managua – Corn Island / Corn Island – Managua
  • 9 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie in Doppelzimmern mit Dusche/WC
  • Verpflegung: 9 x Frühstück (F), 3 x Mittagessen (M), 2 x Abendessen (A)
  • Flughafentransfers sowie Transport während der Rundreise in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen (außer auf der Insel Ometepe, wo die Fahrzeuge meist keine Klimaanlage haben), sowie per Boot gemäß Programm
  • Bootsfahrten wie im Programmverlauf beschrieben
  • Alle Eintritte bei den eingeschlossenen Besichtigungen
  • Englischsprechende Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 8 (deutschsprechende Reiseleitung gegen Aufpreis von ca. EUR 120,- pro Buchung, auf Anfrage möglich)
  • Keine Reiseleitung auf dem Transfer zum Hotel bei Ankunft in Managua an Tag 1

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Visagebühren und Airportgebühren (personengebunden und vor Ort zahlbar; ca. USD 14,- p.P.)
  • Reiseversicherungen

TeilnehmerInnen

  • Min. Teilnehmerzahl: 2

Hinweise

  • STANDARD-HOTELS:
    Managua: Hotel Europeo
    Léon: Hotel Austria
    Matagalpa: Aguas del Arenal
    Granada: Hotel El Almirante
    Ometepe: Hotel Villa Paraíso
    San Juan del Sur: Hotel Posada Azul
    Corn Island: Hotel Club Paraíso
    Änderung der Hotels vorbehalten!
  • SUPERIOR-HOTELS:
    Managua: Hotel Crowne Plaza
    Léon: Hotel El Convento
    Matagalpa: Aguas del Arenal
    Granada: Hotel Plaza Colón
    Ometepe: Hotel Villa Paraíso
    San Juan del Sur: Hotel Pelican Eyes Resort & Spa
    Corn Island: Hotel Casa Canada
  • Änderung der Hotels vorbehalten!
  • Gerne nehmen wir auf Wunsch Änderungen am Programm vor und machen Ihnen ein "maßgeschneidertes" Angebot für Ihre Individualreise durch Nicaragua.
  • Auf den Inlandsflügen Managua – Corn Island / Corn Island – Managua beträgt das Freigepäck 13 kg pro Person.
  • Vor Ort werden folgende Sprachen gesprochen: Englisch, espagnol
  • Änderungen des Tourverlaufs aufgrund aktueller politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten bleiben vorbehalten.
  • Aufgrund des Erlebnisreisecharakters ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Gern beraten wir Sie bezüglich einer geeigneten Reise.

Einreise und Gesundheit

  • Einreise: Für die Einreise benötigen Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit den Reisepass. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein.
  • Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage und vor Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!
  • Visagebühren: Touristenkarte bei Einreise nach Nicaragua (zur Zeit USD 10,- pro Person)
  • Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben (Gelbfieberimpfung nur erforderlich, sofern man aus einem Infektionsgebiet einreist). Empfohlen werden die Standardimpfungen (Polio, Tetanus, Diphtherie), Hepatitis A und eine Malaria-Prophylaxe. Wir empfehlen einige Wochen vor Abreise aktuelle Informationen bei den Tropeninstituten einzuholen.

Atmosfair Beitrag

  • Für den Hin- und Rückflug für eine Person entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 4.863 kg.
    Durch einen freiwilligen Beitrag in Höhe von € 122,- an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
    Sie erhalten eine Spendenbescheinigung und können diesen Betrag von der Steuer absetzen. Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Allg. Zahlungsmodalitäten & Hinweise

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
  • Restzahlung vor Reisebeginn: 21 Tage

Generelle Hinweise

  • Veranstalter: a&e erlebnis:reisen GmbH. Die Durchführung der Reise erfolgt in Zusammenarbeit mit einem befreundeten örtlichen Veranstalter.
  • Stand: 23.08.2018 (DO)
BildBild
Lupe Nicaragua - Unsere Eindrücke Nicaragua - Unsere Eindrücke

Reisegeschichten

Nicaragua - Unsere Eindrücke

"Nicaragua ist ein wunderschönes und vielseitiges Land mit großartiger Natur, bewegter Geschichte und herzlichen Menschen. Wir können jedem, der eine abwechslungsreiche Reise machen will zu Nicaragua raten."

K.&D. Kirste, Nicaragua
weiter lesen
Nicaragua - Unsere Eindrücke
Nicaragua - Unsere Eindrücke
Nicaragua - Unsere Eindrücke
Nicaragua - Unsere Eindrücke

Nicaragua - Unsere Eindrücke

Im April dieses Jahres haben wir uns den lang gehegten Wunsch erfüllt, nach Nicaragua zu reisen.

Uns ist vor Jahren von begeisterten Lateinamerika-Reisenden erzählt worden, dass Nicaragua das wohl schönste mittelamerikanische Land sei. Ob das nun der Wahrheit entspricht oder nicht, können wir nicht sagen, da uns umfassende Vergleichsmöglichkeiten fehlen.

Eins jedoch können wir mit Sicherheit sagen:

Nicaragua ist ein wunderschönes und vielseitiges Land mit großartiger Natur, bewegter Geschichte und herzlichen Menschen.

Wir können jedem, der eine abwechslungsreiche Reise machen will zu Nicaragua raten. Hier kann man Vulkane besteigen bis zur Erschöpfung, Wanderungen durch Nebel- und Regenwald unternehmen; sich mit einer Kutsche gemächlich durch Granada fahren lassen oder mit dem PKW die Panamericana entlangfahren oder auch nur zu Fuß gehen; alten Rum und frisch gedrehte Zigarren probieren; Bootsfahrten auf dem Nicaraguasee und durch das Naturreservat Juan Venado machen; in Seen, der Karibik und dem Pazifik baden............und ganz viel mehr!!!!

Zu empfehlen wäre es kurz nach der Regenzeit zu reisen, wenn das Land noch grüner ist!

Nach einer sehr informativen und erlebnisreichen Rundreise haben wir uns noch ein paar Tage Erholung auf der Insel Ometepe an der Playa Santo Domingo gegönnt. Man kann sehr schön baden, auch wenn viele sagen, dass das Wasser zu schmutzig sei – wir haben es nicht so empfunden und viel Spaß gehabt.

Das diese Reise so wurde wie sie war, nämlich ganz auf unsere Interessen zugeschnitten, haben wir Frau Tanja Gerlach von a&e zu verdanken. Wir hatten unsere Vorstellungen, was wir so alles sehen wollten und sie hat alles, gemeinsam mit uns und der Partneragentur in Nicaragua, kompetent zu einer tollen Rundreiseroute geformt. Vielen Dank für die unermüdliche Beratung und Beantwortung verschiedenster Fragen im Vorfeld.

Vor Ort war unser Reiseleiter Mauricio derjenige, der sich mit viel Engagement um einen reibungslosen Ablauf der Reise bemüht hat und uns durch seine Führungen und Erläuterungen mit seiner wunderschönen Heimat bekannt gemacht hat.

Unser Fahrer Manuel war sehr aufmerksam und freundlich. Er hielt sich an alle Verkehrsregeln, so dass wir uns bei ihm wirklich sicher gefühlt haben.

Liebes a&e Team Glückwunsch zu dieser Partneragentur – sie war absolut zuverlässig.

Wollen Sie auch eine abwechslungsreiche Reise mit wundervollen Eindrücken erleben? Dann durchstöbern Sie doch unsere Nicaragua-Reisen oder lassen Sie sich von unserer Expertin Luisa Zierk eine maßgeschneiderte Reise nach Nicaragua entwerfen.

VerfasserIn des Reiseberichts: K.&D. Kirste

schließen
Lupe

(Nicaragua Rundreisen) Blick auf den Vulkan Concepcion in Nicaragua (Nicaragua Erlebnisreisen) (Nicaragua Abenteuerreisen) (Nicaragua Urlaub) Vulkan Concepcion in Nicaragua (Nicaragua Gruppenreise) (Reisen Nicaragua) (Rundreisen Nicaragua) (Erlebnisreisen Nicaragua) (Abenteuerreisen Nicaragua) (Urlaub Nicaragua) (Nicaragua Reisen) (Nicaragua Reisen) (Nicaragua Rundreisen) Kaffeepflücker in Nicaragua (Nicaragua Erlebnisreisen)
Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
21-11-2018-09-49-23