a&e erlebnis:reisen > News > Pressemitteilung
Newsletter abonnieren Katalog bestellen

Pressemitteilungen

Neuigkeiten für die Medienwelt

Herzlich Willkommen im Pressebereich! Regelmäßig möchten wir Sie über unsere Programmneuigkeiten, Veranstaltungen und besondere Reiseideen auf dem Laufenden halten. Lassen Sie sich bei Interesse gern in unseren Presse-Verteiler aufnehmen (Presse-Verteiler ). Nachfolgend archivieren wir diese Pressemitteilungen. Benötigen Sie weitere Informationen oder Bildmaterial für Ihre Artikel? Dann setzen Sie sich gern telefonisch unter (040) 27 14 34 70 oder per E-Mail mit uns in Verbindung.

11Aug2006

Burma / Tazaungmon

Im November, dem achten Monat des burmesischen Mondkalenders - dem Tazaungmon, beginnt die Zeit der Lichterfeste im „Goldenen Land“. Ein ganz besonderer Zeitpunkt das abgeschiedene Land zu erleben! Unsere Reise führt zum Shwezigon-Lichterfest in die weitläufige Pagodenebene von Pagan, zum Thanboddhay Festival in Monywa und zum „Hot Balloon Festival“ von Taunggyi ins Hochland des Shan Staates. Hier schweben zahlreiche bizarre Ballons - durch Tausende von Kerzen erwärmt und zum Aufsteigen gebracht - über den malerischen Inle See. Genießen Sie die einzigartige Festatmosphäre in der magischen Vollmondnacht! Das bunte Treiben der zahlreichen Pilger, Händler und Schausteller bietet einen faszinierenden Einblick in die buddhistische Gläubigkeit.

Bis vor kurzem verharrte Burma, das heutige Myanmar, in politischer und kultureller Isolation und bewahrte so seine Ursprünglichkeit. Erst langsam öffnet sich die Heimat der Freiheitskämpferin und Friedensnobelpreisträgerin Aung...
27Jul2006

Himalaya / Dharamsala

Tiefe Einblicke in die Jahrhunderte alte tibetische Kultur und ihre traditionelle Medizin bietet unsere Reise nach Dharamsala, dem Exilwohnsitz der Tibeter im nordindischen Himalaya. Gespräche mit tibetischen Ärzten und Regierungsvertretern stehen ebenso auf dem Reiseprogramm wie der Besuch vieler kultureller Einrichtungen und neu aufgebauter Klöster. Wir bemühen uns außerdem um eine Audienz beim Dalai Lama, dem spirituellen und politischen Führer der Tibeter, sofern er sich zu dieser Zeit in Dharamsala aufhält. Das Morgengebet in den Klöstern, die überwältigende Weite der Gebirgsketten des Himalaya und die friedvolle, buddhistische Gelassenheit verzaubern ihre Besucher in einer fernen Welt.

Auf dem Weg nach Dharamsala werden Sie bereits erste Einblicke in die tibetische Medizin gewinnen und verschiedene medizinische Einrichtungen in Delhi und Dehradun besuchen. In Rishikesh, einem der heiligsten Hindu-Orte in Indien und Zentrum für Meditation und Yoga, folgen wir dem ruh...
06Jul2006

Mekong 3: Kambodscha

Der breite Strom des Mekong durchfließt vom tibetischen Hochland im Himalaya kommend zunächst die chinesische Provinz Yunnan bevor er – immer breiter werdend – sich durch das Grenzgebiet des Goldenen Dreiecks zwischen Myanmar, Laos und Thailand schlängelt und auf dem Weg durch Kambodscha sein Delta im Süden Vietnams ausbildet.

Von den Chinesen noch als „turbulenter Fluss“ (Lancang Jiang) bezeichnet, sind in den südostasiatischen Ländern des ehemaligen Indochinas die Bezeichnungen „Mutter des Wassers“ (Mae Nam Khong), „Großes Wasser“ (Mekongh) oder „Großer Fluss“ (Song Lon) geläufig. Und das ist er schließlich auch: der mal mehr oder weniger breite und turbulente große Fluss, an dessen Ufern die Menschen seit Jahrhunderten vom Fischfang, Reisanbau oder auch vom Gold waschen leben.

Unsere mit viel Liebe zum Detail ausgearbeiteten Rundreisen in kleiner Gruppe bereisen jeweils einen ausgewählten Abschnitt dieses mächtigen Gewässers, der die Lebensa...
06Jul2006

Mekong 1: Laos - Land des Lächelns

Der breite Strom des Mekong durchfließt vom tibetischen Hochland im Himalaya kommend zunächst die chinesische Provinz Yunnan bevor er – immer breiter werdend – sich durch das Grenzgebiet des Goldenen Dreiecks zwischen Myanmar, Laos und Thailand schlängelt und auf dem Weg durch Kambodscha sein Delta im Süden Vietnams ausbildet.

Von den Chinesen noch als „turbulenter Fluss“ (Lancang Jiang) bezeichnet, sind in den südostasiatischen Ländern des ehemaligen Indochinas die Bezeichnungen „Mutter des Wassers“ (Mae Nam Khong), „Großes Wasser“ (Mekongh) oder „Großer Fluss“ (Song Lon) geläufig. Und das ist er schließlich auch: der mal mehr oder weniger breite und turbulente große Fluss, an dessen Ufern die Menschen seit Jahrhunderten vom Fischfang, Reisanbau oder auch vom Gold waschen leben.

Unsere mit viel Liebe zum Detail ausgearbeiteten Rundreisen in kleiner Gruppe bereisen jeweils einen ausgewählten Abschnitt dieses mächtigen Gewässers, der die Lebensade...
06Jul2006

Mekong 2: Laos & Burma

Von den Chinesen noch als „turbulenter Fluss“ (Lancang Jiang) bezeichnet, sind in den südostasiatischen Ländern des ehemaligen Indochinas die Bezeichnungen „Mutter des Wassers“ (Mae Nam Khong), „Großes Wasser“ (Mekongh) oder „Großer Fluss“ (Song Lon) geläufig. Und das ist er schließlich auch: der mal mehr oder weniger breite und turbulente große Fluss, an dessen Ufern die Menschen seit Jahrhunderten vom Fischfang, Reisanbau oder auch vom Gold waschen leben.

Der breite Strom des Mekong durchfließt vom tibetischen Hochland im Himalaya kommend zunächst die chinesische Provinz Yunnan bevor er – immer breiter werdend – sich durch das Grenzgebiet des Goldenen Dreiecks zwischen Myanmar, Laos und Thailand schlängelt und auf dem Weg durch Kambodscha sein Delta im Süden Vietnams ausbildet.

Unsere mit viel Liebe zum Detail ausgearbeiteten Rundreisen in kleiner Gruppe bereisen jeweils einen ausgewählten Abschnitt dieses mächtigen Gewässers, der die Lebensa...
06Jul2006

Mekong 4: Vietnam-Naturerlebnis pur!

Von den Chinesen noch als „turbulenter Fluss“ (Lancang Jiang) bezeichnet, sind in den südostasiatischen Ländern des ehemaligen Indochinas die Bezeichnungen „Mutter des Wassers“ (Mae Nam Khong), „Großes Wasser“ (Mekongh) oder „Großer Fluss“ (Song Lon) geläufig. Und das ist er schließlich auch: der mal mehr oder weniger breite und turbulente große Fluss, an dessen Ufern die Menschen seit Jahrhunderten vom Fischfang, Reisanbau oder auch vom Gold waschen leben.

Der breite Strom des Mekong durchfließt vom tibetischen Hochland im Himalaya kommend zunächst die chinesische Provinz Yunnan bevor er – immer breiter werdend – sich durch das Grenzgebiet des Goldenen Dreiecks zwischen Myanmar, Laos und Thailand schlängelt und auf dem Weg durch Kambodscha sein Delta im Süden Vietnams ausbildet.

Unsere mit viel Liebe zum Detail ausgearbeiteten Rundreisen in kleiner Gruppe bereisen jeweils einen ausgewählten Abschnitt dieses mächtigen Gewässers, der die Lebensad...
11Mai2006

Geburtstagsfeier im Kloster in Indien

Farbenprächtige Maskentänze nach uralten Ritualen erwarten den Besucher beim Geburtstagsfest für den großen Gelehrten Padmasambhava im Hemis Kloster in Ladakh. In einer Höhe von über 3000 Metern vollzieht sich alljährlich das Festgeschehen in traditionellen tibetischen Kostümen: Die 13 tantrischen Magier in ihren schwarzen Umhängen und spitzen Hüten treten ebenso auf wie der Totengott Yama mit seiner Stiermaske. Zu manchmal etwas schrägen Klängen von Zimbeln, Trompeten, Trommeln und Becken scheinen sich die Mönche in ihren Gewändern wie in Trance zu drehen. Bei den Mysterienspielen kämpft das Gute gegen das Böse und natürlich siegt der gute Glaube des Buddhismus im größten und bedeutendsten Kloster in Ladakh.

Schon die Anreise nach Hemis ist spektakulär. Verzaubert zunächst die friedvolle Atmosphäre im Goldenen Tempel von Amritsar, dem höchsten Heiligtum der Sikhs, so erlebt der Besucher auf unserer abenteuerlichen Rundreise anschließend den gelebten Buddhism...
37 News gefunden | 31 - 37
<< < 1 2 3 4>>>
Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
20-06-2019-08-59-45