a&e erlebnis:reisen > News > Pressemitteilung > Lokalkolorit, Jurtenromantik und orientalisches Flair: Vom traditionellen Usbekistan ins urwüchsige Tadschikistan
08Apr2010

Lokalkolorit, Jurtenromantik und orientalisches Flair: Vom traditionellen Usbekistan ins urwüchsige Tadschikistan

Hamburg, 08. April 2010 - Der Hamburger Spezialveranstalter a&e reiseteam bietet in diesem Jahr erstmalig eine außergewöhnliche Länderkombination an: Die 17-tägige Reise entlang der bedeutendsten Zentren der legendären Seidenstraße zeigt die orientalische Architektur alter Handelsstädte Usbekistans und führt dann über die Grenze ins Naturparadies Tadschikistan. Das touristische Neuland ist geprägt von den Bergzügen der Fan Mountains, die von türkisfarbenen Bergseen durchzogen sind. Wanderungen, Gebirgshütten am Seeufer und Übernachtungen in privaten Familien zeigen tadschikische Gastfreundschaft und Natur gleichermaßen. Die Palast- und Tempelruinen von Alt-Pendschikent, dem so genannten Pompeji Zentralasiens, dürfen natürlich beim Besuch des Landes nicht fehlen.

 

Seit über 8 Jahren bietet der Reisespezialist für Abenteuer- und Erlebnisreisen erfolgreich Usbekistan im Programm an. Neu ist der Grenzübertritt ins Nachbarland Tadschikistan. Auch inhaltlich weicht das Reiseprogramm von klassischen Touren durch Usbekistan ab: Ein Kochkurs lehrt die Besucher in einer einheimischen Familienküche das Nationalgericht Plow zuzubereiten. In der Steppe wird in traditionellen Filzjurten übernachtet und alte Kazak-Lieder erklingen am Lagerfeuer. Alltag und Tradition können die Reisenden unterwegs auf vielfältige Weise erleben. In den alten Oasenstädten scheint die Zeit stehen geblieben zu sein: schmale Altstadtgassen führen vorbei an Lehmhäusern zu den Plätzen mit türkisfarbenen Moscheen und Minaretten. Traditionell vertreiben sich die Männer beim Schachspiel in den atmosphärischen Teehäusern von Buchara die Abende.

 

Bewusst begrenzt das a&e reiseteam seine Gruppen auf maximal 14 Teilnehmer, um bei Familien in privaten Häusern einkehren zu können und persönliche Besuche und Kontakte zu ermöglichen. So kann die Begegnung sowohl für den Besucher als auch für den Gastgeber zu einem nachhaltig positiven Erlebnis werden. Die lokale Wertschöpfung und soziale Verträglichkeit ist ein wichtiges Kriterium der Reisegestaltung des Veranstalters.

 

Die ungewöhnliche Länderkombination startet in diesem Jahr an insgesamt 5 Terminen zwischen Mai und September zu einem Reisepreis von EUR 2.390,- pro Person.

 

Das a&e reiseteam wurde auf der diesjährigen ITB mit dem CSR-Tourism-certified-Siegel für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus durch TourCert ausgezeichnet. Als Mitglied des forumandersreisen, Dachverband für nachhaltigen Tourismus, gehört der Hamburger Veranstalter damit zu den ersten 35 zertifizierten Unternehmen.

 

Ausführliche Informationen zur neuen Reise Usbekistan & Tadschikistan: Moscheen, Minarette und Bergwelten sowie zum Gesamtprogramm des a&e reiseteams erhalten Sie auf der Webseite www.ae-reiseteam.de oder unter Tel 040/ 27 14 34 70.

 

Pressekontakt a&e reiseteam:

Petra Thomas

a&e reiseteam

Hans-Henny-Jahnn-Weg 19

D - 22 085 Hamburg

Tel.: +49-(0)40-2714347-21

Fax: +49-(0)40-2714347-14

E-Mail: Petra.Thomas@ae-reiseteam.de

Web: www.ae-reiseteam.de

 

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
19-11-2018-01-30-39