a&e erlebnis:reisen > News > Pressemitteilung > Goldene Palme für Hamburger Spezialveranstalter a&e erlebnis:reisen
11Mär2016

Goldene Palme für Hamburger Spezialveranstalter a&e erlebnis:reisen

Reiseveranstalter a&e erlebnis:reisen wird auf der Internationalen Tourismusbörse 2016 in Berlin mit der Goldenen Palme prämiert.

Hamburg, 11.03.2016 – Mit der Goldenen Palme, der renommierten Auszeichnung des Reisemagazins GEO SAISON, werden jedes Jahr im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) herausragende Veranstalterreisen prämiert. In der Kategorie „Rund- und Studienreisen“ erreicht a&e erlebnis:reisen mit der neu entwickelten Indien-Reise „Perspektivwechsel: Projekte & Begegnungen“ in diesem Jahr den 2. Platz. Ein erfolgreicher Auftakt einer vielversprechenden Reisesaison.

Die prämierte Reise startet in Delhi und führt in die beliebten Wüstenstädte Rajasthans sowie ins wenig bereiste Uttarakhand. Außergewöhnlich sind dabei vor allem die Aktivitäten und Begegnungen vor Ort, die eine Leitfrage beantworten sollen: „Wie lebt Indien?“. Kinder und Frauen, Bauern und Adel, Künstler und Lehrer – die Kleingruppe mit maximal 9 Teilnehmern kann das Land aus vielen der Perspektiven, die Indien zu bieten hat, erleben. „Ein Hilfsprojekt für Straßenkinder lässt die Reisenden die Metropole Delhi aus einer außergewöhnlichen Sicht entdecken“, gibt Johanna Lohse – Produktentwicklerin der Reise – als Beispiel. „Es werden etliche Initiativen für die Ausbildung von Jugendlichen und Frauen besucht. Schnell kommen die Reisegäste hier mit den Projektteilnehmern ins Gespräch. In manchen Organisationen wird sogar übernachtet, sodass der Alltag noch authentischer miterlebt werden kann. An anderen Tagen nächtigt die Gruppe in Gastfamilien und familiengeführten Unterkünften.“ In Rajasthan steht der Besuch bei einer Königsfamilie ebenso auf dem Programm wie ein Ausflug ins ländliche Gebiet zu der Volksgruppe der Bishnois, zu Opiumbauern und auf eine Biofarm, auf der die Reisenden selbst mit anpacken dürfen. „Zu den Höhepunkten der Projektreise gehört außerdem die Teilnahme an einer Kerzenzeremonie am Ganges im nördlichen Uttarakhand. Hier erleben die Gäste Indiens spirituelle Atmosphäre hautnah“, so Lohse.

Diese 16-tägige Indien-Rundreise mit sechs bis neun Teilnehmern kostet inklusive internationaler Flüge, 14 Übernachtungen mit Frühstück und fünfmal Abendessen, Ausflüge, Eintrittsgelder und deutschsprechender Reiseleitung 2.990 Euro pro Person im Doppelzimmer. Die nächsten Abfahrten finden im Oktober und November 2016 statt. Ausführliche Informationen und Buchung hier oder telefonisch unter 040 - 27 14 34 70.

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
18-01-2019-09-35-44