a&e erlebnis:reisen > News > Wasser ist Leben – und Bildung!
03Feb2017

Wasser ist Leben – und Bildung!

Wie der a&e-Brunnen in Kambodscha Zukunft schafft

Wasser ist Leben. Das Lebenselixier, das für uns so selbstverständlich jederzeit und keimfrei aus dem Hahn kommt, ist in vielen anderen Regionen dieser Welt purer Luxus. Diese Erfahrung musste auch der heute erwachsene Chantha South in seiner Kindheit machen. 

In einem kleinen Dorf in Kambodscha wuchs er ohne sauberes Wasser auf. Hatte er Durst, trank er aus dem Fluss, einem Tümpel oder aus Pfützen. Krankheiten waren vorprogrammiert. Heute arbeitet Chantha als Reiseleiter in Kambodscha – mit dem Ziel das Leben derer zu verbessern, die die gleichen Erfahrungen machen wie er als Kind. 

Chantha trifft 2013 zufällig auf Helmuth Kircher, der durch Kambodscha und Vietnam reist, zutiefst erschüttert von der Armut und den Zuständen in den Dörfern vor Ort. Eine gemeinsame Vision schlägt langsam Wurzeln, die heute nicht nur zu einer tiefen Freundschaft herangewachsen sind, sondern bemerkenswerte Früchte des Erfolgs tragen.

Die Vision: mit Zugang zu sauberem Wasser Leben und Perspektiven schaffen, denn nur ein gesunder Mensch hat auch eine Chance auf Bildung und eine Zukunft außerhalb der Armut. Im ersten Schritt wurde der Verein Freundeskreis Vision Kambodscha e.V. gegründet, um in den Provinzen Siem Reap und Oddar Méanchey Trinkwasserbrunnen zu errichten. 

Zwei Männer, ein Wort: Mit ihren eigenen Händen und einem örtlichen Bauunternehmen wurden seitdem schon 137 Brunnen installiert, die jeweils bis zu 12 Häuser versorgen (Stand: Januar 2017). Dafür wird per Hand (!) bis zu 35 m tief gebohrt, immer mit der Ungewissheit, ob sie auf Fels oder auf ausreichend Wasser stoßen. Hinzu kommt die Wissensübertragung, wie der Brunnen genutzt und sauber gehalten wird. 

Viel Arbeit, doch der Lohn ist unbezahlbar: die lachenden Gesichter der Kinder, die das erste Mal in ihrem Leben sauberes Wasser aus einem Hahn trinken. In vielen Dörfern führte die neue Wasserquelle sogar zu üppigen Gemüsebeeten, wo vorher nur karges Land war. 

Um den Gedanken, dass Wasser nicht nur Leben bedeutet, sondern auch der Schlüssel zu Bildung und einer besseren Zukunft ist, zu vollenden, eröffnete der Verein Ende 2016 nahe Siem Reaps eine Englischschule. Durch den Brunnen und einer Müllsammelstelle neben dem Schulgebäude stehen auch Hygiene und Müllvermeidung zum Erhalt der neu gewonnenen Chancen auf dem Stundenplan.

Auch wir waren vom Vision Cambodia Projekt begeistert und wollten helfen. In der Provinz Siem Reap steht nun also „unser“ Brunnen und schenkt einem kleinen Dorf ein gesünderes Leben. Wie sich die Familien darüber freuen können Sie in zwei kurzen Videos sehen, die Helmuth uns bei seinem Besuch letzte Woche mitbrachte:

Und auch Sie können helfen! Egal, ob Sie einen ganzen Brunnen, für die Schule oder einen ungebundenen Betrag spenden, das Geld kommt ohne Verwaltungs- oder Mitarbeiterkosten direkt in Kambodscha an und hilft vielen Familien unmittelbar und nachhaltig. Hier können Sie das tolle Projekt unterstützen! 

Auch mit einer Reise nach Kambodscha können Sie den Menschen helfen. Auf unseren Rundreisen übernachten Sie nämlich in familiengeführten Unterkünften, sind mit einem lokalen Reiseleiter unterwegs und unterstützen örtliche Betriebe und Projekte. Auf ins unbekannte Land der Khmer!

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
23-07-2019-05-32-51