a&e erlebnis:reisen > News > Turban, Tänze, Träumereien
24Nov2017

Turban, Tänze, Träumereien

Zu Gast auf dem Jaisalmer-Wüstenfest in Rajasthan (Indien)

Jaisalmer – Rajasthan in Indien. Es ist Ende Januar. Knallige Farben mitten in der Wüste. Ich stehe vor einer Herde bunt geschmückter Kamele. Traditionell gekleidete Reiter strecken anmutig ihre fahnenverzierten Speere und Säbel in die Luft. Die Parade setzt sich in Bewegung. In weiße Gewänder gehüllte Männer folgen dem geruhsamen Zug aus Kamelen bis zu einer großen Bühne. Es sind die Anwärter auf die Titel „Längster Schnurrbart“ und „Mr. Desert“. Ich spüre den Stolz der Männer, als sie sich mit ihren langen, gezwirbelten oder vollen Bärten den riesigen Menschenmassen präsentieren. Daneben machen ein paar meiner Mitreisenden bei einem Turban-Wickel-Wettbewerb mit – wer schafft es am schnellsten? 

Frauen in farbenfrohen Saris tanzen fröhlich zu den Klängen traditioneller rajasthanischer Pungis (Flöten), Dholaks und Dafs (Trommeln) auf den Straßen. Ich mische mich unter sie und lasse mich von den eingängigen Rhythmen treiben. Hufgetrappel weckt mich aus meiner Verzückung. Wüstensand staubt auf und wirbelt in Richtung des blauen Himmels. Das Kamelpolo ist in vollem Gange. Ich geselle mich zu den Einheimischen und lasse mich von den Jubelstürmen anstecken. Das ist sie also. die Magie der Wüste, denke ich mir, während ich über einen der vielen Handwerksbasare schlendere und den glühenden Sonnenuntergang genieße. 

Die Zeit des Wüstenfestes am Fuße der Sandsteinfestung in Jaisalmer lockt jedes Jahr tausende Menschen aus nah und fern in die faszinierende Wüstenstadt. Ende Januar, Anfang Februar verwandeln unzählige Schausteller die Stadt in ein buntes Festivalgelände voller Leben. Eingerahmt vom goldenen Sand der Wüste Thar feiern Einheimische und Touristen Seite an Seite und lassen die uralte Tradition Rajasthans aufleben.

2018 findet das Wüstenfest vom 29. bis 31. Januar statt. Auf unserer Indien Rundreise "Rajasthan – Paläste, Feste und die Wüste" werden Sie Teil der faszinierenden Kultur Rajasthans und haben genügend Zeit die farbenfrohen Festivitäten intensiv mitzuerleben.

Auf der Gruppenreise mit maximal 14 Teilnehmern lernen Sie den vielseitigen Bundesstaat Rajasthan auch abseits des Festivals intensiv kennen. In der Millionenmetropole Delhi erwartet Sie eine abenteuerliche Tuk-Tuk-Fahrt, bevor eine lokale Familie Sie in die indische Kochkunst einweiht. Von der Oasenstadt Bikaner führt Sie Ihre Reise weiter in die Wüste Thar. Begleitet von Beduinen schaukeln Sie auf Wüstenschiffen Richtung Sonnenuntergang. Außergewöhnliche Unterkünfte wie das alte Fort Luni, Panoramen im Aravalli-Gebirge, Auge in Auge mit dem Bengalischen Tiger... Kein Tag gleicht dem Anderen! Über die „pinke Stadt“ Jaipur geht es weiter zum weltberühmten Taj Mahal, bevor eine Fahrt mit einer traditionellen Tonga (Pferdekutsche) durch Agra den Abschluss dieser magischen Reise einleitet.

Starten Sie mit Ihrer persönlichen Indien-Traumreise ins Jahr und begleiten Sie uns nach Rajasthan! Selbstverständlich integriert unser Indien-Experte Björn Schümann den Besuch des Wüstenfestes in Jaisalmer oder andere Rajasthan-Highlights auch auf einer für Sie maßgeschneiderten Indien Reise. Melden Sie sich direkt bei ihm per Mail oder telefonisch (040 – 27 14 34 726) und starten Sie ins Indien-Abenteuer!

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
17-12-2017-07-11-24