a&e erlebnis:reisen > News > One-for-One – Danke für 25 Jahre
01Okt2015

One-for-One – Danke für 25 Jahre

Das Herzensprojekt: Virtual World School Myanmar

„Die Erziehung ist die mächtigste Waffe, die man benutzen kann, um die Welt zu ändern.“ – Nelson Mandela

„Fast 25 Jahre ist es her, seit ich das Land zum ersten Mal betrat und Burma war und blieb mein Herzensziel. Die tiefe Gläubigkeit, die Lebensfreude, die aus dem Innersten kommende Wertschätzung haben sich mir unvergesslich eingebrannt.“ (Anja Dejoks, Geschäftsführerin und Mitgründerin von a&e erlebnis:reisen)

So wurde Burma eine der ersten Destinationen in unserem ersten Katalog vor nun fast 25 Jahren. Bis heute kehren unsere Reisenden voller Begeisterung aus diesem Land zurück, in dem die Menschen so voller Herzenswärme sind. Der eine oder andere hat vor Ort etwas gefunden, das er sein Leben lang nicht vergisst. 

Nun möchten wir den Menschen, die uns so warm empfangen haben, etwas zurückgeben. Wir möchten ihnen Momente bieten, seien es Erfahrungen, Inspirationen oder Chancen. Es sollen Momente sein, die etwas bewirken. Momente, die zu Veränderungen führen. Mit unserer Unterstützung für die inspirierende „Virtual World School Myanmar“ sagen wir stellvertretend „Danke“ für 25 Jahre große Momente in inzwischen 70 Ländern rund um den Globus.

„Der Schlüssel für einen positiven Wandel liegt in den Menschen. Menschen, die geschult darin sind, zu denken. Menschen, die neue Lösungen entwickeln, an die noch niemals zuvor gedacht wurde“, sagt eine der engagierten Gründerinnen, Paula Tin Nyo. Einst flüchtete die Burmesin selbst vor dem Militärregime in die USA, heute pendelt sie zwischen ihrer neuen und ihrer alten Heimat. Dabei begegnete sie landesweit Lehrern und Schülern, unter anderem der Lehrerin Zar Kyi Min, die einen ganz besonderen Traum verfolgt, welcher zum Grundstein für die Virtual World School wurde. 

„Was würde passieren, wenn wir den ärmsten Menschen den Zugang zu höchster Technologie ermöglichten? Könnten nicht gerade diese Menschen die Welt verändern?“ Mit diesem Gedanken begann die Vision. Zukünftig bildet die Schule Kinder verschiedenster ethnischer Regionen Myanmars aus. Neben Computerunterricht steht die Entwicklung sozialer Kompetenzen wie Teamarbeit und die Fähigkeit kreativ Probleme zu lösen im Vordergrund. Interkulturelle Kompetenzen werden gefördert, Perspektiven geschaffen, Grenzen mittels Internet überwunden. Weiterhin plant die Virtual World School Myanmar ein gemeinsames Lernen mit anderen virtuellen Schulen aus den USA. Für einen nachhaltig positiven Wandel im Land und im Rest der Welt. 

Doch nun wird die Schule zunächst einmal eröffnet. Zu diesem Ereignis am 05.10.2015 reist Anja Dejoks persönlich nach Burma und überzeugt sich selbst von dem inspirierenden Konzept.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir unseren Beitrag leisten und die Schule mit Ressourcen und Lernmaterialien unterstützen. Zukünftig heißt es also „One-for-one“: Eine Buchung bei uns bedeutet einen Monat Schulbildung in Burma. Ihre Buchung ermöglicht also neue Perspektiven für ein Kind, für das eine solche Chance auf Bildung bisher außerhalb der Möglichkeiten lag. Reisen Sie also gern und fleißig weiter mit uns. Wir freuen uns von Herzen darauf gemeinsam mit Ihnen in den nächsten Jahren für möglichst viele Kinder „Aha“-Erlebnisse, Perspektiven und große Momente zu schaffen!

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
17-08-2017-13-47-26