a&e erlebnis:reisen > News > Kinderschutz auf Reisen – gemeinsam aktiv werden
13Mär2013

Kinderschutz auf Reisen – gemeinsam aktiv werden

a&e unterzeichnet THE CODE

Im Rahmen der diesjährigen ITB hat a&e erlebnis:reisen den internationalen Kinderschutzkodex The Code unterzeichnet. Hiermit möchten wir das Thema des Schutzes von Kindern vor sexueller Ausbeutung in unseren Reisedestinationen gezielt in den Fokus nehmen. Ziel der Mitgliedschaft im Code ist die systematische Einbindung spezifischer Maßnahmen in unser Unternehmen. Dabei geht es auch um die Informationen an Sie, unsere Reisenden. So möchten wir Ihnen zeigen, wie man als Reisender reagieren kann, wenn unterwegs ein Verdacht aufkommt, dass ein Kind misshandelt, missbraucht oder ausgebeutet wird. Denn viele Augen sehen mehr! Lassen Sie uns gemeinsam Obacht halten, wie wir zum Schutz der Kinder beitragen können. Mehr dazu erfahren Sie in unseren Reiseunterlagen.

Unsere Geschäftsführerin Anja Dejoks nahm die Unterzeichnung am 08. März 2013 persönlich vor, gemeinsam mit unserer CSR-Beauftragten Petra Thomas. Der Vorstandsvorsitzende von The Code, Matthias Leisinger, sowie die Geschäftsführerin von Ecpat Deutschland e.V. Mechtild Maurer zeichneten gegen.

Mehr zum Code und den sechs Kriterien, die erfüllt werden bei der Implementierung der Maßnahmen in die Geschäftstätigkeit, erfahren Sie auf der Webseite der Organisation THE CODE.

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
21-11-2018-19-28-36