a&e erlebnis:reisen > News > Das Tanzen der Lichter
27Jul2018

Das Tanzen der Lichter

Tazaungmon – Der achte Monat im burmesischen Mondkalender

"Ich blicke empor und sehe einen ... Elefanten?! Langsam schwebt er weiter nach oben, wird von einer Windböe erfasst, entwischt meinem Blickfeld, nur um kurz darauf als immer kleiner werdender Punkt am Himmel wiederzukommen...
Ich träume nicht und das ist auch keine Fata Morgana! Es ist einfach nur der erstaunlichste und charmanteste Heißluftballon, den ich jemals gesehen habe und von dem sich meine Augen auf seinem Weg ins himmlische Reich nicht lösen können..."


TazaungWAS?

Tazaungmon ist der achte Monat des burmesischen Mondkalenders, sprich unser November. Er hat eine ganz besondere Bedeutung in Myanmar, da das Lichterfestival in der Vollmondnacht des Tazaungmons stattfindet. Gefeiert wird das Ende der Regenzeit und der Beginn der Trockenzeit.

Shwezigon Lichterfest / Bagan
Die Feierlichkeiten des Lichterfestes in Bagan dauern 23 Tage an. Es finden Umzüge, traditionelle Tänze, Essens- und Trinkfeste statt, Häuser und Tempel werden geschmückt und Opfergaben in die Tempel gebracht. Höhepunkt ist jedoch die November-Vollmondnacht: Hunderte von Mönchen und Mönchsnovizen treffen sich an der glockenförmigen, vergoldeten Shwezigon Pagode aus dem 11. Jahrhundert, Kerzenlichter werden angezündet, Feuerwerk steigt gen Himmel empor, es wird getanzt, gesungen und bei Theater-, Marionetten- und Komödianten-Aufführungen gelacht. Die Mönche nehmen Spenden der Bewohner in Form von neuen Roben entgegen, denn dies ist nur nach Ende der Vassa erlaubt.

Heißluftballonfest / Taunggyi
Das „Hot Air Balloon Festival“ geht auf eine Tradition der ethnischen Gruppe der Pa-O im Bundesstaat Shan nahe des Inle Sees zurück. Es dauert in der Regel 5 Tage. 

Die Pa-O fertigen wochenlang vor dem Fest ihre Heißluftballons händisch aus Bambus (für das Gerüst des Ballons) und Seidenpapier aus dem Papier-Maulbeerbaum an. Tagsüber finden dann während der Feierlichkeiten Wettbewerbe statt, bei denen verschiedene Dorfgemeinschaften aus dem Shan-Staat mit Heißluftballons in den ausgefallensten und staunenswertesten Figuren und Formen gegeneinander antreten. 

Nachts duelliert die „Königsdisziplin“ der Feuerwerks-Heißluftballons: Diese Heißluftballons ziehen mit einer Reihe an Feuerwerkskörpern oder brennenden Kerzen gen Himmel. Welcher ist wohl in diesem Jahr der schönste, am höchsten fliegende und mit der besten Technik ausgestattete Ballon des Tazaungmons?

Wenn Sie auch Zeuge der tanzenden Lichter zu Myanmars einzigartigen Vollmondfeierlichkeiten nach Ende der Regenzeit werden wollen, dann haben wir die perfekte Reise für Sie zusammengestellt: „Tazaungmon – Zeit der Lichterfeste“. Diese orientiert sich speziell an den Feier- und Festtagen Myanmars im November. Gleich 4 buddhistische Feste besuchen Sie auf dieser Reise!

Und falls Sie Myanmar doch lieber abseits der Lichterfeste einen Besuch abstatten möchten, dann steht Ihnen natürlich auch unser Südostasien-Experte Patrick Lenz mit Rat und Tat zur Seite! 

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
24-10-2018-00-57-28