a&e erlebnis:reisen > News > Burma auf zu neuen Ufern
01Mär2013

Burma auf zu neuen Ufern

Das Irrawaddy-Literatur etabliert sich

Das erste Literaturfestival fand in Burma statt: Das Irrawaddy Literatur-Festival ist der Erste seiner Art. Vom 1. bis 3. Februar trafen sich Hunderte von Autoren, Künstlern und Geschäftsleuten in Yangon. Undenkbar noch vor wenigen Jahren, doch die neu gewonnene politische Offenheit macht es möglich. Höhepunkte der Veranstaltung waren zwei Reden von Aung San Suu Kyi, der berühmten Oppositionspolitikerin und Friedensnobelpreisträgerin. Weitere namhafte Teilnehmer waren der Dichter Ko Ko Theet, der Journalist Fergal Keane und die Reiseautoren Rory MacLean und Rory Stewart.


Die neue Öffnung erweitert auch die Reisemöglichkeiten im Land. Schauen Sie gern einmal bei unseren Burma Reisen nach neuen Wegen...

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
15-12-2018-11-58-51