a&e erlebnis:reisen > News > Buddhismus, Bergpfade & Besonderheiten
24Aug2018

Buddhismus, Bergpfade & Besonderheiten

Laos – Ein kleiner Reiseguide Teil 1

Obwohl Laos gerade mal halb so groß wie Thailand ist, hat es nicht minder beeindruckende Sehenswürdigkeiten und Landschaften, die Sie in den Bann ziehen werden. Und dazu ist es viel weniger besucht als seine berühmten Nachbarn Thailand, Vietnam und Kambodscha. Warum also nicht mal auf weniger ausgetretenen Pfaden wandeln?

Wir nehmen Sie mit auf eine kleine Reise durch Laos von Nord nach Süd – wenn auch momentan nur gedanklich – und verraten Ihnen, welche landschaftlichen und kulturellen Schätze auf Sie warten. Wir sind schon ganz gespannt zu erfahren, ob Sie sich eher für den Norden oder den Süden entscheiden werden (oder doch vielleicht beide?)!

Highlights
Im Norden des Landes finden sich vor allem Ursprünglichkeit, ländliche Idylle, traumhafte Bergpanoramen – und eine Stadt, die mit französischem Kolonialcharme überrascht!

Die Gegend um Luang Namtha oder Muang La lädt geradezu zum Wandern und Eintauchen in vergessene Welten ein. Hier bekommen Sie unverfälschte Eindrücke des laotischen Dschungels und kleiner Bergdörfer, in denen ethnische Minderheiten leben. Das idyllische Städtchen Nong Khiaw ist der perfekte Ausgleich zum Trekking: Wie wäre es bei einer märchenhaften Bootsfahrt im Longtail Boot („Langschwanzboot“) auf dem Nam Ou Fluss dahinzugleiten und einem romantischen Sonnenuntergang in einer Kulisse aus Karststeinbergen entgegenzufahren?

Und was wäre ein Besuch Laos’, ohne einmal in Luang Prabang gewesen zu sein? Es dürfte keinem Besucher schwerfallen, sich in die Stadt der 1.000 Tempel mit ihren restaurierten Kolonialhäusern im französischen Stil zu verlieben: Prächtige buddhistische Tempelbauten treffen hier auf Baguettes und andere Überbleibsel französischer Gourmetküche. Und machen Sie unbedingt einen Abstecher zu den Kuang Si-Fällen: Es sind vielleicht die farbenintensivsten Wasserfälle, die Sie je gesehen haben werden! Was für ein Augenschmaus!

Vang Vieng, gelegen zwischen Luang Prabang und der Hauptstadt Vientiane lockt ebenfalls mit malerisch-traumhafter Idylle: Abenteuersportarten treffen hier auf Flüsse, Reisfelder auf Lagunen und Hängematten baumeln in der Kulisse der umgebenden Karstberge vor sattgrünen Kalksteinlandschaften.

Die Hauptstadt Vientiane ist der Ausgangspunkt einer Reise in den Süden von Laos. In seiner Unberührtheit steht der Süden dem Norden garantiert in nichts nach! In der Nähe von Pakse finden sich die Überbleibsel eines alten laotischen Königreiches: Champasak mit dem Wat Phou, einem der bedeutendsten Tempel der Khmer. Nicht weit entfernt beginnt das Bolaven Plateau, das mit malerischen Wasserfällen, Kaffeeplantagen und Dörfern ethnischer Minderheiten aufwartet.

Ganz im Süden des Landes eröffnet sich die Traumwelt der Si Phan Don, der rund 4.000 Inseln, die während der Trockenzeit im Mekong erwachen. Hier ist genau am richtigen Platz, wer seine Seele baumeln lassen möchte: Erkunden Sie friedvolles Dorfleben zu Fuß oder Fahrrad oder lassen Sie sich auf einem Tube (Reifen) um eine der zahlreichen Inseln treiben – Entspannung pur!

Wenn Sie nun im großen Fundschatz der lebendigen, laotischen Kultur schöpfen möchten, dann sprechen Sie doch mal mit unserem Laos-Experten Patrick Lenz. Gerade aus Laos zurückgekehrt, hat er viele Expertentipps und bestimmt auch die eine oder andere Anekdote parat, an die er sich gern für Sie erinnert.

Im zweiten Teil unseres Einblicks in die laotische Kultur, der demnächst erscheint, werden wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie im kleinen Land am Mekong das eine oder andere Fettnäpfchen vermeiden, wenn Sie in Kontakt mit den liebenswürdigen Laoten treten.

Und wenn Sie das Reisefieber jetzt schon gepackt hat oder Sie immer noch keine Antwort auf die Frage gefunden haben, ob es lieber in die nördlichen oder südlichen Gefilde auf Ihrer nächsten Laos Reise gehen soll, dann lassen Sie sich hier weiter inspirieren.

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
21-11-2018-10-04-25