a&e erlebnis:reisen > News > 5 große Momente in Nepal
29Jun2019

5 große Momente in Nepal

„Ich wollte schon immer mal…“

In dieser Ausgabe unserer Serie „Ich wollte schon immer mal...“ geht es um das ehemalige Königreich Nepal. Lesen Sie weiter und seien Sie gespannt, welche Highlights Sie auf dem Dach der Welt erleben können!

Hallo Nepal!
Lage: Das Binnenland befindet sich im Herzen des Himalayas zwischen Indien und Tibet.
Geeignet für Sie, wenn… Sie Natur und Kultur miteinander verbinden möchten… Sie gerne aktiv wandern… Sie das Land der meisten Achttausender der Erde kennenlernen möchten … 
Reisedauer: Planen Sie mindestens 14 Reisetage ein, um ein Trekkingabenteuer oder eine Kulturreise durch Nepal zu unternehmen. Falls Sie mehr Zeit haben, können Sie zusätzlich auch das Nachbarland Tibet erkunden! 
Beste Reisezeit: Am besten eignen sich für eine Nepal Reise die Monate Oktober – November und Februar – April. Zu diesen Zeiten sind die Temperaturen angenehm und es regnet vergleichsweise wenig.

Faszinierende Königsstadt Kathmandu
„Begeistert laufe durch das wichtigste und bekannteste Shiva-Heiligtum der ganzen Himalaya Region: Pashupatinath. Die vielen Klöster und Häuser um den Stupa mit den vielen kleinen Läden versprühen ihren ganz eigenen Charme. Immer wieder begegne ich gläubigen Einheimischen, darunter auch einigen Sadhus. Ich bleibe einen Moment stehen und lasse die bezaubernde Atmosphäre Kathmandus auf mich wirken!“

Die quirlige Hauptstadt Nepals liegt auf 1.370 m Höhe und ist die größte Stadt des Landes. Sie zeichnet sich durch enge Gassen, lebhafte Basare und bunte Märkte aus, auf denen Sie leckere nepalesische Gerichte probieren können. Aber auch die zahlreichen Tempel und Schreine, darunter auch der „Affentempel“ Swayambhunath, das Hindu-Heiligtum Pashupatinath (Tempel und Verbrennungsstätten) und der 40 Meter große Stupa von Bodnath, dürfen Sie sich nicht entgehen lassen! 

Entdeckungen im Urwald
„Der Einbaum bewegt sich langsam durch das seichte Wasser des Flusses. Aufmerksam beobachte ich die wunderschöne Natur, die langsam an mir vorbeizieht. Plötzlich sehe ich aus dem Augenwinkel eine Bewegung im Gras. Einige Meter weiter erkenne ich es: Ein Panzernashorn! Das seltene Tier betrachtet mich umgekehrt genauso fasziniert, wie ich es bestaune.“

Der weitläufige Chitwan Nationalpark ist der erste Nationalpark Nepals und zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe. Neben Krokodilen, Tigern, Elefanten und zahlreichen Vogelarten ist auch das gefährdete Panzernashorn hier beheimatet. Entdecken Sie den Urwald und seine Bewohner bei verschiedenen Wanderungen oder per Einbaum vom Fluss aus!

Buddhas Geburtsort
„Ein mystisches Gefühl überkommt mich, als ich durch die vielen buddhistischen Tempel des Heiligen Gartens hindurchlaufe. Diese Kulisse und all die gläubigen Menschen geben diesem Ort eine ganz besondere Atmosphäre. Plötzlich taucht ein quadratisches Gebäude vor mir auf: Das Geburtshaus von Buddha. Neugierig gehe ich hinein und betrachte die Ruinen des Tempels und den Markierungsstein. Was für ein magischer Moment!“

Lumbini ist eines der wichtigsten und heiligsten Pilgerzentren des Buddhismus. Siddharta Gautama, der Begründer des Buddhismus, soll hier in den heiligen Gärten in Lumbini geboren worden sein. Die Stadt nahe der indischen Grenze zählt seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Lassen Sie sich von den Tempelanlagen dieses heiligen Ortes verzaubern!

Atemberaubende Achttausender
„Ich lasse den allumfassenden Panoramablick auf den Himalaya-Hauptkamm einen Moment auf mich wirken. Entspannt schließe ich meine Augen und genieße die letzten Sonnenstrahlen des Tages auf meinem Gesicht, bevor die Sonne hinter den hohen Berggipfeln verschwindet. Was für ein krönender Abschluss des heutigen Tages!“

Der berühmte Aussichtsort Nagarkot liegt auf knapp 2.200 m Höhe und bietet viel Charme und Atmosphäre. Der Blick auf den Himalaya ist überwältigend schön. Besichtigen Sie auf dem Weg dorthin auch unbedingt einen der ältesten historischen Tempel des Kathmandutals: Changu Narayan. Hier befindet sich die älteste in Nepal überlieferte Inschrift!

Das Mittelalter in Nepal erleben
„Langsam schlendere ich durch die gepflasterten Gassen und nehme die einmalige Atmosphäre der Stadt in mir auf. Die vielen kunstvollen Tempel und Paläste, die rosaroten Ziegelbauten, die aufwendigen Holzschnitzereien und die Steinskulpturen versetzen mich immer wieder aufs Neue ins Staunen!“

Die gut erhaltene Königsstadt Bhaktapur liegt im Kathmandutal und ist die kleinste der drei Königsstädte. Die Altstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Statten Sie der liebevoll restaurierten Stadt unbedingt einen Besuch ab und lassen Sie die Atmosphäre des Töpferzentrums und der außergewöhnlichen Baukunst auf sich wirken!

Haben die magischen Gipfel und Königsstädte Nepals Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie doch einmal hier nach unseren Nepal Reisen und entdecken Sie dieses abwechslungs- und kontrastreiche Land im Herzen des Himalayas! Unser Experte Björn Schümann berät Sie gern und steht Ihnen mit Rat und Tat bei der Planung Ihrer Reise zur Seite. Wahlweise stellt er Ihnen auch ein nach Ihren Wünschen maßgeschneidertes Angebot zusammen. Sprechen Sie uns an!

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
16-10-2019-18-56-31