a&e erlebnis:reisen > News > 5 große Momente in Namibia
27Apr2019

5 große Momente in Namibia

„Ich wollte schon immer mal…“

Unsere Serie „Ich wollte schon immer mal...“ bringt Ihnen heute Namibia etwas näher. Lassen Sie sich überraschen, welche Highlights das Land der unendlichen Weite zu bieten hat!

Hallo Namibia!
Lage: Das Land befindet sich im südlichen Afrika.
Geeignet für Sie, wenn… Sie die grenzenlose Weite der Wüste erleben möchten… Sie die Kultur der ältesten Volksgruppe Afrikas interessiert… Sie auf einer Pirschfahrt afrikanischen Tieren etwas näher kommen möchten… 
Reisedauer: Bereits in 14 Tagen können Sie viele Highlights Namibias erkunden. Wenn Sie mehr Zeit haben, lässt sich Namibia auch hervorragend mit anderen Ländern des südlichen Afrikas, wie Botswana, Simbabwe und Südafrika, verbinden. 
Beste Reisezeit: Die beste Reisezeit für Tierbeobachtungen ist in Namibia zwischen Mai und September (Winter). Dann kann es nachts zwar kalt werden; tagsüber herrschen aber angenehme, trockene Temperaturen vor. Nach der Regenzeit (März-Mai) grünt das ganze Land; es sind allgemein weniger Tiere zu sehen. Oktober und November sind auch gute Reisemonate, auch wenn Sie berücksichtigen sollten, dass die Temperaturen stetig ansteigen.

Auf den Spuren der Big Five
„Der Geländewagen steht ganz still in der Nähe einer Wasserstelle. Plötzlich erscheinen eine riesige Herde Zebras und einige Giraffen, um ihren Durst zu stillen. Die Giraffen müssen fast einen Spagat machen, um an das Wasser zu gelangen. Ich halte einen Moment den Atem an und genieße diesen unvergesslichen Anblick!“

Der knapp 22.300 km² große artenreiche Etosha-Nationalpark, das bekannteste Naturschutzgebiet Namibias, liegt im Nordwesten des Landes. Hier können Sie nicht nur vier der berühmten „Big Five“ beobachten: Der Park bietet darüber hinaus 114 weiteren Säugetierarten und 340 Vogelarten einen Lebensraum. Gehen Sie auf spannende Pirschfahrten und sehen Sie Elefanten, Nashörnern, Giraffen, Zebras und Antilopen beim Baden oder Durstlöschen an einem der vielen Wasserlöcher zu! 

Die höchsten Dünen der Welt in grenzenloser Weite
„Im Morgengrauen wandere ich entlang der gigantischen Sanddünen ins Sossusvlei. Die aufgehende Sonne taucht die spektakuläre Dünenwelt in prächtige Farbenspiele. Eine der roten Sanddünen ist mein Ziel und ich mache mich auf den Weg, die Spitze zu erklimmen. Der einmalige Ausblick auf das endlos scheinende Meer aus Sand und die unglaubliche Stille rauben mir den Atem.“

Im Herzen Namibias befindet sich die riesige Salzpfanne des Sossusvlei, die einen Teil der endlosen Dünenlandschaft darstellt. Sie liegt im 1907 von deutschen Kolonialherrschern gegründeten und mittlerweile knapp 50.000 km2 großen Naukluft-Namib-Nationalpark, dem größten Naturschutzgebiet Namibiasinmitten der ältesten Wüste der Welt: der Namib-Wüste. Das Sossusvlei ist umgeben von bis zu 350 m hohen mächtigen Sanddünen, die im Laufe von Millionen Jahren entstanden sind und noch heute durch den Wind ständig weiter wandern...

Koloniales Flair am Atlantik
„Ich sitze entspannt im Restaurant „Jetty 1905“ am Ende des Anlegestegs in Swakopmund. Vor mir steht ein Teller mit frischen namibischen Austern. Ich genieße den köstlichen Geschmack, den herrlichen Sonnenschein in meinem Gesicht, den wunderbaren Ausblick und das Rauschen des Meeres... Was für ein perfekter Augenblick!“

Das gemütliche Küstenstädtchen Swakopmund befindet sich direkt an der Atlantikküste. Zahlreiche prächtige Kolonialbauten prägen das Stadtbild und zeugen von der großen Bedeutung als Hafen während der deutschen Kolonialzeit. Zu den Wahrzeichen der drittgrößten Stadt Namibias zählen der alte Leuchtturm und die Landungsbrücke „Jetty“. Unternehmen Sie einen ausgedehnten Spaziergang an den oft menschenleeren Stränden, bummeln Sie über den bunten Holzmarkt oder schlendern Sie durch die Gassen von Swakopmund!

Die Ursprünge Namibias
„Wir befinden uns in einem traditionellen Dorf der San. Gespannt beobachte ich einen Einheimischen: er zeigt uns einen uralten Tanz seines Volkes. Plötzlich kommt er auf mich zu und fordert mich auf, mitzumachen. Mein Herz schlägt mir bis zum Hals, doch es macht unheimlich viel Spaß, den traditionellen Tanz einmal selbst auszuprobieren!“

Das Historic Living Village der Ju/'Hoansi-San, Namibias erstes Freiluft-Museum, gibt Ihnen einen authentischen Einblick in die traditionelle Jäger- und Sammlerkultur der ältesten Volksgruppe Afrikas. Viele prähistorische Felsmalereien und archäologische Funde zeugen davon, dass hier vor tausenden von Jahren schon die „Buschmänner“ lebten. Heutzutage stellt das eigenständig betriebene Historic Living Village sowohl eine Schule als auch eine wichtige Einnahmequelle für die San dar. Erfahren Sie mehr über die ursprüngliche Lebensweise der San!

Das Naturwunder Afrikas: Der Fish River Canyon
„Vorsichtig wandere ich an der Kante des beeindruckenden Fish River Canyons entlang. Immer wieder blicke ich auf und genieße die imposanten Ausblicke, die sich mir bieten. Jeder Anblick dieser eindrucksvollen Schlucht versetzt mich erneut ins Staunen. An diesen Moment werde ich mich noch lange zurückerinnern!“

Im Süden Namibias befindet sich der größte Canyon Afrikas, der zugleich der zweitgrößte Canyon der Welt ist: der spektakuläre Fish River Canyon. Er misst bis zu 549 m Tiefe, 27 km Breite und ist etwa 160 km lang. Seine Entstehung durch einen Bruch in der Erdkruste und der Auswaschung durch den Fish River reicht bereits 500 Millionen Jahre zurück. Erleben Sie die faszinierenden Aussichten auf diese einzigartige Schluchtenlandschaft!

Hat Namibia Ihr Interesse geweckt? Durchstöbern Sie doch mal unsere vielfältigen Namibia-Reisen! Alternativ erstellt Ihnen unsere Afrika-Expertin Caroline Smith, die selber 11 Jahre in Namibia gelebt hat, gerne ein individuelles Angebot ganz nach Ihren Wünschen!

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
21-05-2019-09-29-16