a&e erlebnis:reisen > News > 5 große Momente in Costa Rica
27Jan2019

5 große Momente in Costa Rica

„Ich wollte schon immer mal...“

In unserer Serie „Ich wollte schon immer mal…“ möchten wir Sie heute nach Costa Rica mitnehmen: Ein kleines Land, dessen Vielfalt an atemberaubenden Naturschönheiten unendlich ist! Welche einzigartigen Momente werden Sie zum Staunen und Strahlen bringen?

Hallo Costa Rica!
Lage: Eingerahmt von Nicaragua im Norden und Panama im Süden befindet sich Costa Rica auf einer schmalen Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika. Im Westen trifft der Pazifik und im Osten das Karibische Meer auf das zentralamerikanische Land, das fast sieben Mal kleiner als Deutschland ist.
Geeignet für Sie, wenn… Sie inmitten üppiger Natur bei Vulkan-, Regenwald- und Küstenerlebnissen neue Energie tanken wollen… exotische Tierwelt hautnah erleben möchten… sich von der legendären Lebensfreude der Ticos und Ticas anstecken lassen wollen… Sehnsucht nach einsamen Karibik- und Pazifikstränden verspüren… in charmanten Eco Lodges schlummern möchten.
Reisedauer: Um nicht nur ein Highlight nach dem anderen abzuhaken, sondern um wirklich Costa Ricas Schönheiten zu genießen, sollten Sie mindestens 14 Tage einplanen.
Beste Reisezeit: Costa Rica ist ganzjährig gut zu bereisen: Zwischen Dezember und April spricht man von der Trockenzeit, zwischen Mai und November von der Regenzeit, der Green Season. Beide Reisezeiträume sind reizvoll und, abhängig von Ihren Wünschen, zu empfehlen.

Die Karibikküste entdecken
„Mein Naturliebhaber-Herz schlägt höher…Während ich mit einem kleinen Boot über den Tortuguero-Kanal schippere, umgibt mich dichter, grüner Dschungel. Im Baumwipfel ein Tukan und sogar ein Krokodil erblicken meine Augen. Um mich herum zwitschert, schnattert und pfeift es – was für ein Konzert an exotischen Tierstimmen!“

Schon allein die Anreise in das kleine Dorf Tortuguero und in den gleichnamigen Nationalpark über den Wasserweg ist bereits eine Reise wert, reizvolle Tierbeobachtungen inmitten einer einzigartigen Fauna inklusive. Tortuguero ist die Heimat der Meeresschildkröten, die hier Jahr für Jahr ihre Eier ablegen und als besonders schützenswert gelten. Etwas weiter südlich entlang palmengesäumten Stränden der Karibikküste gelangt man in den afrokaribischen Ort Cahuita. Wunderschöne Lodges und der Cahuita-Nationalpark laden zum Verweilen ein. Eine Faultier-Aufzuchtstation verzückt Groß und Klein und auch die Unterwasserwelt lockt zum Schnorcheln und Tauchen. Sie möchten mehr über die Ureinwohner Costa Ricas erfahren? Dann folgen Sie dem Ruf des Dschungels und den Bribri Indianern, die an der Grenze zu Panama im grünen Dickicht des Reservates Kéköldi leben. Lauschen Sie den alten Mythen und gehen Sie auf Entdeckungstour durch die Regenwald-Apotheke. 

Vulkane im Land zwischen den Ozeanen
„Majestätisch und erhaben empfängt mich dieses Naturwunder schon von weitem – der Vulkan Rincón de la Vieja. Inmitten des Trockenwaldes schwingen Brüllaffen von Baum zu Baum während ich meine Wanderschuhe schnüre. Ich blicke hoch zum Gipfel während es aus Schlammlöchern entlang des Aufstiegs blubbert und aus heißen Quellen dampft. Welch´ herrlicher Panoramablick bis zu beiden Küsten!“

Costa Rica ist ein Land imposanter Vulkane. Bei einer Reise durch Costa Rica eröffnen sich immer wieder fantastische Panoramen durch die zahlreichen Kolosse, die das mittelamerikanische Land mit fruchtbarer Erde und artenreichen Lebensräumen bereichern. Der beliebteste Vulkan ist der mit einer perfekt symmetrischen Kugelform geprägte Vulkan Arenal. Die erkalteten Lavaströme laden bei einer Wanderung zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Wer schwindelfrei ist, sollte sich die „Hängenden Brücken“ nicht entgehen lassen und dabei Ausschau nach Faultieren und Papageien in den Baumwipfeln halten. Welchen der eindrucksvollen Vulkane wollen Sie erklimmen?

Unberührte Natur aktiv erleben
„Feucht-warmer Wind streift über meine Haut. Mein Herz macht einen kleinen Sprung vor Begeisterung, als ich den kleinen Fluss erblicke, der vor uns liegt. Ich fahre meinem treuen Gefährten sanft durch die Mähne. Die ursprüngliche Natur in allen Facetten vom Pferderücken aus zu erleben, löst Glücksgefühle in mir aus. Wie es sich wohl später anfühlen wird über die Baumwipfel zu gleiten?“

Costa Rica ist ein Paradies für all diejenigen, die am liebsten aktiv die unzähligen Nationalparks und Regenwälder erleben möchten. Insbesondere die Region um Sarapiqui und Monteverde ist ein Eldorado für Abenteuerlustige: Reitausflüge ganz ohne Vorkenntnisse, durch Stromschnellen paddeln (Wildwater-Rafting) oder an festgeschnallten Seilen hoch über den Bäumen zu fliegen (Canopy oder Ziplining), versprechen Spaß für Jung und Alt!

Pura Vida!
„Mitreißende Musik und ausgelassenes Kinderlachen lassen mich aufhorchen… ich öffne das Fenster unseres Mietwagens noch ein Stück weiter und werde neugierig. Wir rollen gemütlich in das Dorf und befinden uns plötzlich mittendrin auf einem kleinen Fest unter Einheimischen. Ich werde mit breitem Lächeln begrüßt und übe mein Spanisch. Erst bin ich noch etwas zurückhaltend, aber dann hat sie mich schon angesteckt: Die legendäre Lebensfreude der einheimischen Bevölkerung.“

Genau das ist es, was Costa Rica Reisende spätestens im zweiten Satz erwähnen: Die Freundlichkeit und Gelassenheit der Ticos und Ticas. Das Lebensgefühl wird als „Pura Vida“ bezeichnet und meint das „wahre, volle Leben“, bedeutet aber auch „Hallo“, „Wie geht´s?“ und vieles mehr. Letztendlich ist es die Einladung der Einheimischen das Leben zu genießen. Eine Möglichkeit „la pura vida“ ganz im eigenen Rhythmus kennenzulernen, ist es mit dem Flexi Drive Voucher im eigenen Mietwagen auf Entdeckungsreise zu gehen. Was gibt es Schöneres als nach einem Tag neuer Eindrücke und Erlebnisse von seinen Gastgebern mit einem herzlichen Lächeln willkommen geheißen zu werden – Unser Versprechen: Sie werden sich schnell pudelwohl fühlen!

Naturperlen entlang der Pazifikküste bis in den Süden
„Die Füße im warmen Sand, sitze ich am Sandstrand und beobachte wie die Surfer auf den Wellen des Pazifiks reiten. Hinter mir die satten Grüntöne des Dschungels, aus denen die Geräusche des Dschungels mit dem sanften Meeresrauschen verschmelzen. Ich genieße den Moment und bin gespannt, ob ich morgen wirklich Wale sehen werde.“

Bei den tropischen Temperaturen lockt ein erfrischendes Bad im Pazifik mit anschließendem Sonnenbaden an den feinen Stränden. Ob Sie sich für einen Surfkurs im kleinen Dörfchen Dominical entscheiden oder lieber zum Marino Ballena Nationalpark aufbrechen wollen, um Wale (je nach Saison)  zu beobachten, liegt ganz bei Ihnen. Sie haben noch nicht genug von Costa Ricas üppiger Tier- und Pflanzenwelt? Dann empfehlen wir Ihnen einen Abstecher in den Nationalpark Manuel Antonio, dessen Regenwald sich an die goldenen Sandstrände mit zwölf vorgelagerten kleinen Inseln schmiegt. Mehr als 100 Säugetierarten kann man hier begegnen und auch die Unterwasserwelt wird Sie, ausgestattet mit Schnorchel und Tauchermaske, zum Verzücken bringen. An kaum einem anderen Ort als dem Nationalpark Corcovado im Süden des Landes kann man so eine große Artenvielfalt entdecken! Überzeugen Sie sich bei einer Bootsfahrt durch die Mangrovenkanäle selbst davon!

Während Sie hinaus ins triste Winterwetter blicken, sehen Sie bereits Bilder von Regenwäldern, Traumstränden und tropischer Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrem inneren Auge und fühlen die umschmeichelnde Wärme? Dann nichts wie los – lassen Sie Ihren Costa Rica-Traum wahr werden und sich von unserer Expertin Dorothea Olig beraten. Ob individuell oder in der Gruppe – Dorothea Olig hat selbst 1 Jahr in Costa Rica gelebt und hat viele Ideen und Vorschläge für Sie parat!

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
23-04-2019-21-21-28