a&e erlebnis:reisen > News > 5 große Momente in Äthiopien
29Mär2019

5 große Momente in Äthiopien

„Ich wollte schon immer mal…“

Das heutige Ziel unserer Serie „Ich wollte schon immer mal...“ führt Sie nach Afrika. Was erwartet Sie wohl im sagenumwobenen Land am Horn von Afrika, Äthiopien?

Hallo Äthiopien!
Lage: Das Land befindet sich im Nordosten Afrikas.
Geeignet für Sie, wenn… Sie den Wurzeln der Menschheit auf der Spur sein wollen… Sie gerne den Ursprung des Kaffees entdecken möchten… Jahrhunderte alte Kulturstätten Ihr Interesse wecken…
Reisedauer: Um die Höhepunkte im Norden Äthiopiens zu erleben, empfehlen wir Ihnen eine Reisedauer von 14 Tagen. Sie haben noch mehr Zeit? Planen Sie 3 Wochen und entdecken Sie auch den Süden des Landes!
Beste Reisezeit: Sie sollten in den Monaten Oktober bis Mai reisen, besonders die Zeit von November bis Januar ist empfehlenswert. In diesem Zeitraum herrscht Trockenzeit in Äthiopien und Sie können mit angenehmen Temperaturen und vielen Sonnenstunden rechnen.

Die Wiege der Menschheit…
„Ich bin von den Exponaten aus der Kaiserzeit Äthiopiens tief beeindruckt. Dann nähere ich mich dem Highlight des Museums: dem berühmten Skelett von Lucy. Ergriffen betrachte ich die Knochen der recht kleinen und jungen Frau und stelle mir vor, wie es wohl gewesen sein muss, vor so einer langen Zeit auf der Erde gelebt zu haben…“

Das äthiopische Nationalmuseum in Addis Abeba hält zahlreiche Funde und Kunstgegenstände aus verschiedenen zeitlichen Epochen für Sie bereit. Der Höhepunkt ist eines der ältesten und am besten erhaltenen Skelette des „Australopithecus afarensis“, des frühen Menschen. Dies ist bereits 3,2 Millionen Jahre alt. Forscher fanden heraus, dass die 1,05 m große und etwa 25 Jahre alte Frau „Lucy“ bereits aufrecht gehen konnte. Es erfüllt das Land mit Stolz, dass ihr Name noch immer mit dem menschlichen Ursprung gleichgesetzt und deshalb Äthiopien als „Wiege der Menschheit“ bezeichnet wird.

… und die Wiege des Kaffees!
„Gespannt beobachte ich wie unsere Gastgeberin die grünen Kaffeebohnen über einem kleinen Feuer röstet. Der Duft steigt mir bereits jetzt in die Nase und ich kann es kaum erwarten, eine Tasse des frisch gerösteten Kaffees probieren zu dürfen! Nachdem sie ihn fertig zubereitet hat, schenkt mir die junge Frau lächelnd eine Tasse des schwarzen Getränkes ein. Ihre große Gastfreundschaft ehrt mich zutiefst.“

Der weltberühmte Kaffee aus Äthiopien hat eine ganz besondere Bedeutung für das Land: Wirtschaftlich betrachtet stellt er das wichtigste landwirtschaftliche Erzeugnis und Exportgut dar und viele Arbeitsplätze sind vom Kaffeeanbau abhängig. Aber auch aus dem alltäglichen Leben der Äthiopier ist der Kaffee nicht wegzudenken. Einige Familien treffen sich mehrmals am Tag zu einer Kaffeezeremonie, um das wohltuende Getränk zusammen zu genießen. Überzeugen Sie sich selbst vom fantastischen Geschmack des frisch gerösteten Kaffees!

Zeugnis der Vergangenheit: Die anmutige Kaiserstadt Gondar
„Schon von weitem erkenne ich das wunderschöne Wasserschloss des Fasilidas mit dem ihm umgebenden Taufbecken, das jedes Jahr für das berühmte Timkat-Fest wieder aufgefüllt wird. Ich betrete das mystisch anmutende Becken andächtig. Besonders beeindrucken mich die gewaltigen Wurzeln der umstehenden Bäume, die nun gut zu sehen sind.“

Die eindrucksvolle Stadt Gondar liegt im gebirgigen Norden Äthiopiens auf über 2.100 Metern. Einst von Kaiser Fasilidas gegründet, war sie vom 17. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts die Hauptstadt Äthiopiens. Viele einzigartige Schlösser, Kirchen und imposante kaiserliche Gebäude zeugen noch heute von ihrer Pracht. Besuchen Sie den historischen Palastbezirk der ehemaligen Residenzstadt, welcher zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und bestaunen Sie die vielen gut erhaltenen Prunkbauten und Gärten!

Heilige Stätten aus dem Mittelalter
„Staunend betrachte ich die kreuzförmige Kirche des heiligen Georgs, deren Dach nun vor meinen Füßen liegt. Der Rest der einzigartigen Kirche reicht tief in den Erdboden hinein. Einst per Hand aus dem rohen Fels geschlagen, entstand vor vielen Jahren diese einmalige Architektur. Der Gedanke daran erfüllt mich mit Ehrfurcht.“

Die weltweit einmaligen monolithischen Felsenkirchen von Lalibela liegen auf 2.500 Metern Höhe im Hochland Äthiopiens. Die 11 gut erhaltenen, kunstvoll gestalteten Bauwerke mit mehreren Stockwerken wurden im 12. und 13. Jahrhundert in mehr als 100 Jahren unter König Lalibela mühevoll von Hand tief in das rostrote Tuffgestein gehauen. Seit 1978 gehören diese legendären Kulturdenkmäler zum UNESCO-Weltkulturerbe. Außerdem stellen sie einen heiligen Pilgerort für die äthiopisch-orthodoxe Kirche dar.

Das Dach Afrikas
„Die Luft ist so dünn, dass ich erneut nach Atem ringe. Nach einigen Schritten entdecke ich plötzlich ein paar Blutbrustpaviane, die nur wenige Meter von mir entfernt friedlich im Boden nach Nahrung suchen. Sie scheinen sich gar nicht von meiner Anwesenheit stören zu lassen. Ich bin fasziniert von diesen seltenen Tieren, besonders von den Männchen mit dem roten Fleck auf der Brust!“

Der beeindruckende Simien Mountains Nationalpark zählt seit 1978 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Der Name Simien oder auch Sämen kommt von dem amharischen Wort „sämén“, was so viel wie „Norden“ bedeutet. Die Landschaft des Nationalparks zeichnet sich durch viele Berge mit über 4000 m Höhe aus, darunter auch der höchste Berg Äthiopiens. Des Weiteren bietet der Park endemischer Flora und Fauna einen Lebensraum. Hierzu gehören äthiopische Wölfe, Blutbrustpaviane, äthiopische Steinböcke und viele verschiedene Vogelarten. Genießen Sie zwischendurch immer wieder die spektakulären Aussichten!

Sie möchten noch mehr über die Kultur und Natur Äthiopiens erfahren? Schauen Sie doch einmal hier nach unseren Äthiopien Reisen! Sie können sich auch von unserer Expertin Caroline Smith ein individuelles Angebot zusammenstellen lassen. Sie steht Ihnen dabei gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
17-09-2019-00-25-48