a&e erlebnis:reisen > Asien > Indonesien > Flores mit Komodo-Nationalpark & Lombok

Indonesien

Flores mit Komodo-Nationalpark & Lombok

Langsam schiebt sich die Sonne hinter dem Berg hervor und lässt die drei magischen Kraterseen des Mount Kelimutu in den sattesten Farben erstrahlen – welch ein Spektakel!

Begegnungen in Augenhöhe in Indonesien erleben!

  • UNESCO-Naturerbe: Komodo-Nationalpark

  • Vorbei an spinnennetzförmigen Reisfeldern wandern

  • Abenteuer Ngaga Dorf – Alltagsleben pur!

  • Per Boot zu den Traumstränden von Kelor Island

  • Mount Kelimutu & seine Kraterseen – magisch!

  • Zu den Ikat-Weberinnen von Sikka

  • Stranderholung auf Lombok

HotelGasthaus, Pension, Landhaus, FundukKulturhöhepunkteNaturlandschaftenTages--Wanderung (mittel)Bootsfahrt, ExpeditionskreuzfahrtStranderholungHomestayTages-Wanderung (leicht)Begegnung, Projektbesuch
Diese Indonesien-Rundreise im Überblick

Indonesien Reisen - Individualtour

Das typisch indonesische Flair erleben Sie auf dieser Individualreise bei den Naturschätzen von Flores & Komodo und am Strand Lomboks: Bewaldete Vulkane wechseln sich ab mit spinnennetzförmigen Reisfeldern und traditionellen Dörfern der Ikat-Weber – die Oase Flores ist reich an aussergewöhnlichen Eindrücken! Im Komodo-Nationalpark stehen Sie Auge in Auge mit den letzten Drachen dieser Welt – den Komodowaranen. Sie erleben die Inselwelt Indonesiens vom Boot aus, Schlemmen und Schlafen auf dem Wasser inklusive! In Lombok geht es zum örtlichen Markt und am Wasserpalast genießen Sie das üppige Grün und den Ausblick auf den von Mangobäumen gesäumten See. Es wird auf jeden Fall spannend und am Strand haben Sie den nötigen Ausgleich und können all die Eindrücke auf sich wirken lassen!


1. Reisetag: Willkommen in Indonesien!


Sie kommen am internationalen Flughafen von Denpasar an, wo Sie von Ihrer lokalen Reiseleitung und Ihrem Fahrer abgeholt werden. Dann erfolgt der Transfer nach Sanur, einem Strandbad in der Nähe der Inselhauptstadt. Die Gestaltung des heutigen Tagesprogramms liegt in Ihren Händen. Ob völlig relaxed mit einem erfrischenden Getränk am Pool oder auf der Strandpromenade von Sanur… Machen Sie das, wonach Ihnen ist! Wer nicht genug bekommen kann vom balinesischen Flair, der hat optional die Möglichkeit, eine Vorstellung des tranceähnlichen Kecak-Tanzes zu besuchen. Übernachtung in Sanur. (-/-/-)

2. Reisetag: Flug nach Maumere auf Flores


Eine Reise gen Osten erwartet Sie: Per Inlandsflug erreichen Sie heute vormittag Flores, eine der kleinen Sundainseln. Nach Ihrer Ankunft in Maumere erwartet Sie ein typisch indonesisches Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Gut gestärkt und voller Neugierde geht es weiter zum Ledalero Museum, wo Sie etwas über die spannende Prähistorie der Insel lernen. Die Ikat-Webkunst ist in der Region Sikka weit verbreitet. Häufig kann man Weberinnen sehen, die vor ihren Hütten im Schatten der Bäume sitzen und die traditionellen Sarongs weben. In einem Dorf werden Sie Zeuge davon. Dann ist es aber Zeit für etwas Entspannung – am Koka Beach lassen Sie sich die Sonne auf die Haut scheinen bevor es weitergeht nach Moni, einem kleinen Örtchen am Fuße des Vulkans Kelimutu. Übernachtung in Moni. (1xF/1xM/1xA)

3. Reisetag: Die drei Kraterseen des Kelimutu


Schon am frühen Morgen um vier Uhr startet die Tour zu den drei Seen von Kelimutu, um den wunderschönen Sonnenaufgang auf dem Gipfel vom Mt. Kelimutu (1690 m) zu bewundern. Die Farben der Kraterseen sind aquamarinblau, rotbraun und dunkelbraun. Nach dem Vulkanausbruch 1886 haben sich diese drei Seen gebildet und im Laufe der Zeit hat sich die Farbe des Wassers ständig verändert. Machen Sie einen kleinen Spaziergang zu den Aussichtspunkten eines jeden Sees und erfahren Sie mehr über deren Bedeutung für die ethnischen Gruppen. Steigen Sie nun den Berg hinab und fahren Sie zurück nach Moni, wo schon ein leckeres Frühstück wartet. Auf dem Weg nach Riung stoppen Sie am bunten Fruchtmarkt in Nduria und Saga, einem traditionellen Lio Dorf. In Ndona machen Sie Halt in einem Weberdorf und nehmen in einem lokalen Restaurant das Mittagessen zu sich. Traditionelle Dörfer und malerische Aussichten erwarten Sie auch auf Ihrem weiteren Weg, Sie haben zahlreiche Möglichkeiten zu halten und Fotos zu schießen. Der Strand mit den bekannten blauen Kieselsteinen in der Nähe von Nagapanda ist ein besonders beeindruckendes Fotomotiv! Übernachtung in Riung. (1xF/1xM/1xA)

4. Reisetag: Pulau Tujuh Belas – unberührtes Unterwasserparadies


Riung ist das Tor in den Pulau Tujuh Belas, den 17-Inseln-Nationalpark. Dabei handelt es sich um ein unberührtes Unterwasserparadies vor der Nordküste von Flores. Türkis-blaues Wasser umfließt Gruppen atemberaubender Atolle und winziger Koralleninseln – ein Paradies für unzählige Arten bunter Fische. Mit einem Holzmotorboot geht es hinaus zu einer nahegelegenen Insel zum Schnorcheln. Am weißen Sandstrand lassen Sie sich ein Fisch-Barbecue schmecken. Nach dieser willkommenen Pause geht es mit dem Boot weiter zu geheimnisvollen und mangrovenbewaldeten Inseln. Übernachtung wie am Vortag. (1xF/1xM/1xA)

5. Reisetag: Opfersteine und Kulthäuser in Wogo


Von bewaldeten Vulkanen umgeben, liegt der kleine ruhige Ort Bajawa auf 1100 Metern Höhe und die Luft ist wahrlich rein und klar. Unterwegs dorthin erhaschen Sie herrliche Ausblicke auf die Südküste von Flores und die bergige Landschaft, die mit Macadamia-Nuss-Bäumen gesprenkelt ist. Sie machen Halt an den heißen Quellen in Soa und können auch ein Bad nehmen, wenn Sie möchten. Spätnachmittags besuchen Sie ein traditionelles Dorf namens Wogo, ein sehr gut erhaltenes Dorf im Ngada Bezirk. Opfersteine und Kulthäuser der alten Ahnenverehrung sind hier allgegenwärtig und auch die uralten mit Gras bedeckten Häuser bieten einen ungewöhnlichen Anblick. Übernachtung in Bajawa. (1xF/1xM/1xA)

6. Reisetag: Berglandschaften & Traditionelles Ngada Dorf


Am Morgen halten Sie zuerst an einer Bambus Plantage, die einen atemberaubenden Blick auf den Mt. Inarie bietet. Anschliessend führt Sie die Tour weiter nach Luba, ein traditionelles Ngada Dorf. Von hier aus laufen Sie 15 min nach Bena, zum beeindruckendsten Teil des Ngada Dorfes. Charakteristisch sind hier neben den antiken Häusern die Megalithen. Auf dem Weg nach Ruteng haben Sie die Möglichkeit die lokale Arak Fabrik in der Nähe von Aimere zu besuchen. Sie bekommen auch die Gelegenheit einen Schnappschuss vom Ranamese-See zu ergattern und sich am nahegelegenen schwarzen Sandstrand zu erholen. Ruteng ist eine wichtige Region für Reisanbau und Kaffeeproduktion auf Flores, was bei einer Lage in gut 1.100 Metern Höhe nicht verwundert. Übernachtung im Kloster in Ruteng. (1xF/1xM/1xA)

7. Reisetag: Regenwald-Wanderung


An Iteng vorbei passieren Sie kleine Dörfer und Reisfelder dabei lassen Sie Ihren Blick über die Berglandschaft schweifen. Ein kurzer Stopp zum Mittagessen in einer Lodge versorgt Sie mit der benötigten Energie für die bevorstehen Wanderung: Vier Stunden dauert der Aufstieg durch den Regenwald zum Dorf Waerebo. Nach einer Weile erreichen Sie einen Bach und legen eine kleine Verschnaufpause ein. Vielleicht haben Sie sogar Lust auf eine kleine Erfrischung im kühlen Nass, bevor Sie Ihr Trekking fortsetzen... In Pocoroko erwartet Sie ein Panoramablick auf die Sawusee und in Nampe Bakok haben Sie eine herrliche Aussicht auf das traditionelle Dorf Waerebo. Im Dorf heißt Sie der Dorfälteste willkommen und Sie tauchen ein in den Lebensalltag der Menschen. Im kleinen Gästehaus des Dorfes verbringen Sie die heutige Nacht. Übernachtung in Waerebo im Homestay. (1xF/1xM/1xA)

8. Reisetag: Labuan Bajo, das Tor zum Komodo-NP


Genießen Sie den Morgen im Dorf und machen Sie sich dann auf den Weg hinab. Im Gästehaus von Denge nehmen Sie Mittags Ihr Lunch zu sich und erreichen schließlich den Treffpunkt, wo Ihr Fahrzeug bereits auf Sie wartet, um Sie nach Labuan Bajo zu bringen, das idyllisch an der hügeligen Küste liegt. Lassen Sie sich nicht den spektakulären Sonnenuntergang über der Bucht entgehen. Von Labuan Bajo aus starten Sie am kommenden Tag in Ihr Abenteuer im Komodo-Nationalpark. Übernachtung in Labuan Bajo. (1xF/1xM/-)

9. Reisetag: Komododrachen, die größten Echsen der Welt


​Ein früher Weckruf für ein besonderes Erlebnis. Mit in einem Boot fahren Sie vom Labuan Bajo Pier zum Komodo-Nationalpark, welcher dem Schutz der Komododrachen, den weltgrößten Echsen, gewidmet ist und zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Eine spannende Wanderung erwartet Sie dort. Im Flussbett des Banunggulung werden die Komodowarane gefüttert – und Sie sind ganz nah dran! Genieβen Sie die den spektakulären Blick auf die Loh Liang Bucht. Laufen Sie runter zum Schwimmen oder Schnorcheln und besuchen Sie den Pink Beach an der Ostküste der Insel. Ihr Mittagessen wird Ihnen an Bord serviert und schauen bereits Ihrem nächsten Ziel entgegen – Rinca! Übernachtung an Bord. (1xF/1xM/1xA)

10. Reisetag: Relaxen auf Kelor Island


Die Insel Rinca ist kleiner als Komodo und von einer Savanne bedeckt, weshalb Sie hier besonders gut die einheimischen Tiere beobachten können: Warane, Wasserbüffel, Affen und auch Pferde. Auf einer geführten Wanderung mit einem Ranger erleben Sie die Komododrachen in ihrer natürlichen Umgebung und ganz nah. Zurück an Bord können Sie verschnaufen und die Aussicht übers blaue Wasser genießen. Jetzt wartet der blütenweiße Strand von Kelor Island auf Sie. Das Wasser schimmert hier in allen Blautönen und im Wasser tummeln sich tropische Fische. Zurück in Labuan Bajo gehen Sie von Bord und beenden Ihre Bootsfahrt. Übernachtung in Labuan Bajo. (1xF/1xM/-)

11. Reisetag: Ankunft in Lombok


Am Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen: über Denpasar gelangen Sie nach Lombok. Nach Ihrer Ankunft in Mataram am internationalen Flughafen von Lombok werden Sie von Ihrem Reiseleiter und Fahrer begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Senggigi. (1xF/-/-)

12. - 15. Reisetag: Kultur pur & Stranderholung in Lombok


Am ersten Tag auf Lombok, lernen Sie die kulturellen Schätze kennen! Auf dem Markt mischen Sie sich unter die Einheimischen und bewundern die reich gefüllten Stände mit Gemüse, Fisch, Gewürzen und Tabak. Am Lingsar Tempel werden Sie in der Gemeinschaft der Waktu Telu Zeuge der faszinierenden Synthese von balinesischem Hinduismus und Lomboks mystischem Islam. Der Tempelkomplex liegt inmitten von Reisfeldern und zahlreiche Schreine huldigen der Verehrung der beiden heiligen Berge der Insel. Der Sage nach werden Ihnen Ihre Wünsche erfüllt wenn Sie es schaffen, rücklings eine Münze in eine Schale mit heiligem Wasser zu schnippen: Viel Glück! Der Sommerpalast von Mataram ist Ihr nächstes Ziel, in dessen üppigem Garten lassen sich wunderbar die Beine vertreten. Im Nusa Tenggara Museum erfahren Sie mehr über die Artefakte und historischen Gegenstände der Region. Im Mayura Wasserpalast bewundern Sie den schwimmenden Pavillon in der Mitte eines von Mangobäumen gesäumten Sees. Genießen Sie die restlichen Tage einfach am Strand oder haben Sie noch nicht genug? Optional können Sie auf den Spuren von Landwirtschaft und Handwerk der Region wandeln. An der Südflanke des Rinjani Nationalparks sehen Sie, wie die örtlichen Bauern Tabak, Chilli und Kaffee anbauen und verarbeiten. Eine frischgebrühte Tasse ist jetzt genau das Richtige. Zu Gast bei einer Familie von Korbflechtern lernen Sie die verschiedenen Techniken und nebenbei auch den Lebensalltag der Menschen kennen. 3 Übernachtungen in Sengiggi. (4xF/1xM/-)

16. Reisetag: Abschied aus dem Reich der Inseln


Heute heißt es Abschied nehmen von Indonesien, jedoch nicht ohne zahlreiche beeindruckende Erinnerungen mitzunehmen. Voraussichtlich gegen Mittag verlassen Sie die traumhafte Insel und werden zum Flughafen in Mataram gebracht. (1xF/-/-)

Strand am Komodo-Nationalpark

Ihr Reiseexperte für Indonesien:

Sie erreichen Ihre/n Ansprechpartner/in für diese Indonesien-Rundreise unter folgender Rufnummer:

Patrick Lenz
Telefon:
Email:

Termine und Preise

vonbisPlätzePreis% Preisbuchen
01.09.1731.03.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 2.310,-
unverbindliche Anfrage senden
Standard-Hotels / bei 5-6 Teilnehmer pro Person
01.04.1831.03.19*Es sind noch Plätze frei!
€ 2.420,-
unverbindliche Anfrage senden
Standard-Hotels / bei 5-6 Teilnehmer pro Person
* Bei den oben genannten Preisen handelt es sich um die Ab-Preise in der günstigsten Reisesaison. Nachfolgend finden Sie die Preise pro Person im Doppelzimmer für die verschiedenen Saisonzeiten und Teilnehmerzahlen:

ZEITRAUM 01.09.17 – 31.03.18
Hotelkategorien Standard
- 2 Teilnehmer: € 2.930,-
- 3-4 Teilnehmer: € 2.550,-
- 5-6 Teilnehmer: € 2.310,-
- Einzelzimmer-Zuschlag: € 590,-

ZEITRAUM 01.04.18 – 31.03.19
Hotelkategorien Standard
- 2 Teilnehmer: € 3.080,-
- 3-4 Teilnehmer: € 2.670,-
- 5-6 Teilnehmer: € 2.420,-
- Einzelzimmer-Zuschlag: € 620,-

Bitte beachten Sie, dass es zu Feiertagszeiten (z.B. Weihnachten, Neujahr, Ostern, Idul Fidri, religiöse Feiertage vor Ort etc.) zu Aufpreisen und zusätzlichen Verpflegungskosten kommen kann. Wir informieren Sie bei Buchung entsprechend.

Leistungen der Indonesien-Rundreise

  • Economy-Flüge Denpasar-Maumere, Labuan Bajo-Denpasar, Denpasar-Mataram
  • Übernachtungen in den angegebenen Hotels (siehe Programmhinweise) im Doppelzimmer (vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Buchung)
  • Verpflegung: 15 x Frühstück (F), 10 x Mittagessen oder Picknick-Lunch (M), 7 x Abendessen (A)
  • Alle Transporte in privaten, klimatisierten Fahrzeugen mit Fahrer
  • Alle Boots-, Zug- und Fahrradfahrten gemäß Tourverlauf
  • Ausflüge, Besichtigungen inklusive Eintrittsgeldern und Transfers wie im ausführlichen Reiseverlauf beschrieben
  • Englischsprechende, örtliche Reiseleitung auf Bali und Flores (außer an Tagen zur freien Verfügung)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen

TeilnehmerInnen

  • Min. Teilnehmerzahl: 2

Weitere buchbare Leistungen

LeistungPreis
Internationale Flüge
Gerne bieten wir Ihnen die passende Flugverbindung für die Reise an.
auf Anfrage

Hinweise zur Indonesien-Rundreise

  • VORAUSSICHTLICHE HOTELS:
    Sanur: Respati
    Moni: Kelimutu Eco Lodge
    Riung: Pondok SVD Riung
    Bajawa: Manulalu
    Ruteng: Susteran MBC
    Waerebo: Homestay
    Labuan Bajo: Bintang Flores
    Lombok: Puri Mas Beach Resort
  • Die Hotels verstehen sich vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Buchung! Es werden, sofern nicht anderweitig ausgewiesen, die jeweiligen Standardzimmer gebucht.
  • Gern passen wir das Programm auch Ihren Wünschen an (z.B. Verlängerung auf Lombok oder Gili Air).
  • Änderungen des Tourverlaufs aufgrund aktueller politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten bleiben vorbehalten.

Einreise und Gesundheit für Indonesien

  • Für die Einreise benötigen Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Reisepass, der noch 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss und über eine komplette freie Seite verfügt. Außerdem benötigt man den Nachweis eines Rück- oder Weiterreisetickets mit bestätigter Flugbuchung. Aufenthalte bis zu 30 Tagen sind visafrei („visa free visit“), wenn Reisende über einen internationalen Flughafen oder internationalen Seehafen des Landes ein- und ausreisen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie mit Ihren Bestätigungsunterlagen.
  • Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben (Gelbfieberimpfung nur erforderlich, sofern man aus einem Infektionsgebiet einreist). Empfohlen werden die Standardimpfungen (Polio, Tetanus, Diphterie), Hepatitis A/(B), ggfs. eine Malaria-Prophylaxe und eine vorbeugende Tollwutimpfung. Wir empfehlen einige Wochen vor Abreise aktuelle Informationen bei den Tropeninstituten einzuholen.

Atmosfair Beitrag der Indonesien-Rundreise

  • Für den Hin- und Rückflug für eine Person entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 6.872 kg.
    Durch einen freiwilligen Beitrag in Höhe von € 159,- an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
    Sie erhalten eine Spendenbescheinigung und können diesen Betrag von der Steuer absetzen. Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Downloads für die Indonesien-Rundreise

Allg. Zahlungsmodalitäten & Hinweise

  • Die Anzahlung für diese Indonesien-Reise beträgt 20% des Reisepreises
  • Restzahlung: 21 Tage vor Reisebeginn

Generelle Hinweise

  • Veranstalter: a&e erlebnis:reisen GmbH.
  • Stand: 04.09.2017 (PL)
BildBild
Lupe

Reisanbau in Indonesien (Indonesien Rundreisen) Indonesische Bambus-Webkunst (Indonesien Erlebnisreisen) Traditionelle indonesische Hütten (Indonesien Abenteuerreisen) Indonesische traditionelle Fischerboote aufgelaufen am Fischerdo (Indonesien Urlaub) Gespaltene Zunge eines Komodowarans (Indonesien Gruppenreise) Reisfarmer auf Bali (Reisen Indonesien) Komodo der Sundainseln, Provinz Nusa Tenggara Timur (Rundreisen Indonesien) Grüne Reisterrassen (Erlebnisreisen Indonesien) Traditionelles Batak-Haus (Abenteuerreisen Indonesien) Erntereifer Reis (Urlaub Indonesien) Schildkröte in den Gewässern um Lombok (Indonesien Reisen) Details balinesischer Architektur (Indonesien Reisen) Traditioneller Markt (Indonesien Rundreisen) Traditionelles Dorf (Indonesien Erlebnisreisen) Lagune auf den Komodo Inseln (Indonesien Abenteuerreisen) Entspanntes schwimmen in Strandnähe (Indonesien Urlaub) Schnitzarbeit in Indonesien (Indonesien Reisen) Roter Sonnenuntergang am Strand (Indonesien Reisen)
Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
20-10-2017-09-03-35