a&e erlebnis:reisen > Europa > Georgien

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet, bitte haben Sie einen Moment Geduld.
Reisen werden gesucht

Georgien Reisen

Reiseauswahl ändern
zurück zu allen Erlebnisreisen
Suche
Wunderschöne Berglandschaft des Kaukasus

Georgien Reisen

Im Land des Goldenen Vlieses

Voller Vorfreude auf die Begegnung mit der georgischen Familie lächle ich inmitten der freskengeschmückten Höhle: das Felsenkloster thront majestätisch über der weiten Steppenlandschaft...

Begegnungen in Augenhöhe erleben!

  • Gruppenreise
  • 6 bis 12 Teilnehmer
  • ab / an Tbilisi
  • 15 Tage
ab € 1.990,-
  • Bei georgischen Familien zu Gast sein

  • Das Höhlenkloster Dawit-Garedscha &...

  • Am Schwarzen Meer in Batumi entspannen

  • Durch den Großen Kaukasus wandern - Natur pur!

  • Altstadt, Museen und Boulevards von Tbilisi...

Routenkarte zur Reise Im Land des Goldenen Vlieses

Routenkarte zur Reise Im Land des Goldenen Vlieses
1 Reisen gefunden | 1 - 1
1

Allgemeine Informationen zu Georgien Reisen

Die beste Reisezeit für Georgien Reisen
Georgiens Landschaft ist sehr vielfältig: Gebirge wechseln sich mit hügeligen und flachen Landesteilen ab. Generell lässt sich Georgiens Klima als mediterran beschreiben. In den westlichen Landesteilen am Schwarzen Meer herrscht subtropisches Klima mit milden Wintern und feuchtwarmen Sommern. Mit einer Durchschnittstemperatur von 28°C ist der August dort der wärmste Monat. Die Niederschlagsmenge nimmt von Westen nach Osten immer weiter ab. Fallen in den westlichen Teilen Georgiens noch 1.200 – 2.500 mm Niederschlag, so sind es in der Landesmitte bei kontinentalem Klima mit kalten Wintern und heißen Sommern nur 400 – 600 mm. Die Mtkwari-Niederung ist geprägt durch karges Steppenland, bedingt durch nur etwa 200 – 300 mm Niederschlag im Jahr. Der Große Kaukasus im Norden Georgiens schützt das Land vor der extremen Kälte der nördlichen Nachbarländer. Sein Klima ist vergleichbar mit dem der südlichen Alpen. In ähnlicher Weise hält der Kleine Kaukasus die Hitze der südlichen Nachbarländer fern. Die besten Zeiten für eine Reise nach Georgien liegen im Frühling (April – Juni) und im Herbst (September – Oktober). Sonniges, trockenes und angenehm warmes Wetter sorgen in diesen Zeiten für sehr gute Reisebedingungen. Für Strandtage an den Küstengebieten Georgiens empfehlen wir die warmen Sommermonate. Eher ungeeignet für eine Reise ist der sehr kalte und schneereiche Winter.

Die besten Sehenswürdigkeiten auf Georgien Reisen

# 1. Tbilisi
Tbilisi: Multiethnische, multikulturelle und multireligiöse Hauptstadt Georgiens. Tbilisi ist ein wunderbarer Mix aus Europa und Asien und darf auf Ihrer Reise durch Georgien nicht fehlen. In unmittelbarer Nähe zueinander finden Sie georgisch–orthodoxe, armenisch–gregorianische oder römisch–katholische Kirchen, sowie eine Synagoge, eine Moschee und einen zoroastrischen Tempel. In der schönen Altstadt befinden sich viele Sehenswürdigkeiten: z.B. die älteste Kirche der Stadt - Antschis’chati und die Sioni-Kathedrale, die Narikala-Festung und die Metechi-Kirche. Auch das Nationalmuseum mit seiner Schatzkammer ist einen Besuch wert.

2. Mzcheta
Die ehemalige Hauptstadt Georgiens wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt und ist das religiöse Zentrum des Landes. In und um Mzechta findet man viele wertvolle Kulturdenkmäler. Unter anderem warten die mittelalterliche Swetizchoveli-Kathedrale und die Dschwari-Kathedrale darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

3. Stepanzminda (ehemals Kasbegi)
Stepanzminda liegt auf 1.700 m Höhe am Fuße des Berges Kasbeg (5.047 m) und ist der Ausgangspunkt für idyllische Wanderungen im Großen Kaukasus. Besuchen Sie die Festung von Ananuri, die malerisch am Shinwali-Stausee liegt. Wer höher hinaus will, kann den Kreuzpass auf 2.395 m überqueren und die wunderschöne Gergeti Dreifaltigkeitskirche vor der Kulisse des Berges Kasbeg besuchen und den einmaligen Panoramablick über den Großen Kaukasus genießen. Noch höher geht es zum Gergeti-Gletscher, von dem aus man mit etwas Glück den Kasbeg-Berg in seiner vollen Pracht bestaunen kann.

4. Kachetien
Kachetien ist besonders für seinen Weinanbau bekannt, so liegt es nah eine der hiesigen Weinkellereien zu besuchen und den köstlichen Wein zu probieren. Doch auch über den Wein hinaus hat die Region einiges zu bieten: Zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Region gehören u.a. der Tschawtschawadse-Palast, die Akademie von Ikalto, die Kirche von Alaverdi und die drei kleinen Kirchen von Schuamta.

5. Dawit Garedscha
Die beeindruckende Steppenlandschaft von Garedscha ist seit dem 6. Jahrhundert eine Stätte für zahlreiche Klöster. Das Höhlenkloster Udabno ist über einen recht schmalen und steilen Pfad zu erreichen. Anstrengung, die sich lohnt: Oben angekommen werden Sie mit atemberaubenden Aussichten und einzigartigen Fresken der Höhlenkirchen belohnt.

6. Borjomi-Kharagauli-Nationalpark
Auf 76.000 Hektar erstreckt sich einer der größten Nationalparks „Europas“ mit zahlreichen, teils selten gewordenen Pflanzen- und Tierarten. Der Borjomi-Kharagauli wurde mit Unterstützung des WWF und der deutschen Bundesregierung ins Leben gerufen. Der Rundwanderweg startet an der Likani Ranger Station und führt durch natürlichen Nadelwald bis auf den 1.450 m hohen Chitakhevi Höhenrücken.

7. Batumi
Die Hafenstadt am Schwarzen Meer lädt zu Stranderholung ein. An der Promenade findet man zahlreiche Restaurants, an denen man verweilen und die herrlichen Sonnenuntergänge genießen kann. Die römisch-byzantinische Festung Gonio oder der botanische Garten sind ebenso schöne Sehenswürdigkeiten. Im Hinterland liegt der Mtirala-Nationalpark, in dem es sich sehr gut Wandern lässt.

 

Häufige Fragen zu Georgien Reisen

Wie reise ich nach Georgien ein? Brauche ich ein Visum?
Für Ihre Reise nach Georgien benötigen Sie einen Reisepass, der über das Rückreisedatum hinaus noch 6 Monate gültig ist. Unabhängig vom Aufenthaltszweck ist für einen Aufenthalt bis zu maximal 90 Tagen kein Visum notwendig.

Wie zahle ich auf Georgien Reisen?
Die Währung in Georgien ist der Lari (GEL). In größeren Städten können Sie problemlos US-Dollar und Euro in die Landeswährung umtauschen. Führt Sie Ihre Reise ins Landesinnere und in die Bergregionen empfehlen wir ausreichend Lari mitzunehmen, da der Geldtausch in diesen Regionen schwierig ist. Die gängigen Kreditkarten (VISA, Mastercard) werden in den großen Hotels und Geschäften akzeptiert. Nehmen Sie am besten 200 – 300 Euro in bar mit und tauschen Sie diese dann vor Ort in den Wechselstuben nach und nach um. Mit Ihrer EC – Karte können Sie in den Banken der größeren Städte Geld abheben. Halten Sie für Trinkgelder immer etwas Bargeld in der Landeswährung bereit.

Wie bereite ich mich gesundheitlich auf meine Georgien Reise vor?
Für die Einreise nach Georgien sind im Moment keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlenswert sind allerdings die Impfungen gegen Hepatitis, Polio, Diphterie und Tetanus. Packen Sie am besten eine kleine Reiseapotheke mit den wichtigsten Medikamenten (Schmerz-, Durchfall-, Erkältungsmittel, Salbe gegen Insektenstich etc.). Verwenden Sie das Leitungswasser möglichst nicht als Trinkwasser, um Durchfallerkrankungen zu vermeiden. Zum Zähneputzen ist das Wasser allerdings bedenkenlos nutzbar.

Was gehört bei Georgien Reisen sonst noch in den Koffer?
Der Kleidungsstil in Georgien ist eher konservativ und elegant. Auch die Männer achten sehr auf ihr Aussehen. Frauen sollten auf jeden Fall ein Tuch oder einen Schal einpacken, mit dem sie in Kirchen ihren Kopf bedecken können. Verzichten Sie wenn möglich weitestgehend auf freizügige Kleidung, da diese besonders in den Bergregionen als unangenehm empfunden werden kann. Weiterhin sollten Sie darauf achten in Kirchen keine kurzen Hosen zu tragen, da der Einlass sonst verweigert werden kann. Allgemein empfehlen wir ausreichen Sonnenschutz, eine gute Sonnenbrille und für Wanderungen feste Wanderschuhe (am besten knöchelhoch) in Ihr Reisegepäck zu packen. Optimal ausgestattet steht Ihrer Georgien Reise nun nichts mehr im Weg!

Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
20-11-2018-12-00-01