a&e erlebnis:reisen > Ozeanien > Australien > Ocean Drive: Sydney - Adelaide

Australien

Ocean Drive: Sydney - Adelaide

Ich genieße die frische Brise während ich am einsamen Strand an der spektakulären Great Ocean Road spazieren gehe und lausche dem Donnern der Wellen, die auf den Sand schlagen. Ein Traum...

Begegnungen in Augenhöhe erleben!

  • Küstenstädte: Sydney, Melbourne & Adelaide

  • Wilde Welle an den Klippen der Great Ocean Road

  • Aromatische Weinverkostung im Barossa Valley

  • Tiervielfalt auf Kangaroo- & Phillip Island

  • Klein, aber fein: Canberra erkunden

HotelGasthaus, Pension, Landhaus, FundukKulturhöhepunkteNaturlandschaftenTierbeobachtungMietwagen
Reise im Überblick

Australien Reisen - Mietwagenreise

Langeweile kennt der Südwesten Australiens nicht. Spannende Metropolen und faszinierende Naturhighlights säumen den Weg auf dieser Reise. Die raue Küste entlang der Great Ocean Road macht immer wieder Platz für wilde Strände und gemütliche Küstenorte. Tierisch wird es auf Phillip Island und Kangaroo Island – Pinguine, Kängurus und Seelöwen heißen Sie willkommen. Nach vielfältigen Eindrücken von der wilden Schönheit und vier der größten Städte des Landes, haben Sie sich einen guten Tropfen verdient und kaum ein Ort bietet sich hierfür besser an, als das Barossa Valley mit seinen zahlreichen Weinkellern. Auf eine gelungene Reise!


1. Reisetag: Ankunft in Sydney


Willkommen in Sydney, eine der schönsten Städte der Welt! Nach Ankunft übernehmen Sie am Flughafen Ihren Mietwagen und fahren zu Ihrem Hotel. Sydney liegt am Naturhafen Port Jackson – hier finden Sie die Wahrzeichen der Stadt: das spektakuläre Opera House und die Harbour Bridge. Die Einkaufsmeile Pitt Street Mall bietet für jeden Geschmack zahlreiche Geschäfte und Boutiquen. Besuchen Sie auch den 16 ha großen Hyde Park und die gegenüberliegende St. Mary’s Cathedral. Gewinnen Sie bei einem Bummel durch Sydneys historisches Stadtviertel "The Rocks" erste Eindrücke. Übernachtung in Sydney. (-/-/-)

2. Reisetag: Sydney – Canberra


Der heutige Weg führt Sie nach Canberra, die Hauptstadt Australiens. Entdecken Sie diese etwas andere Stadt, denn sie hat viel zu bieten! Kernstück der Hauptstadt ist der riesige Lake Burley Griffin und das sogenannte „Parliamentary Triangle“. Alle bedeutsamen Gebäude liegen in diesem Dreieck, darunter das alte und neue Parlamentsgebäude. Erfahren Sie im neuen Parlament mehr über die Geschichte Australiens Hauptstadt. Besuchen Sie eines der erstklassigen Museen oder Galerien oder aber auch den „Canberra Deep Space Communication Complex", von dem aus die Flugbahnen von bemannten Weltraum-Missionen und Satelliten verfolgt werden können. Von Mount Ainslie bietet sich eine tolle Aussicht auf die Stadt. Übernachtung in Canberra. (-/-/-)

3. Reisetag: Canberra – Lakes Entrance


Verlassen Sie Canberra und fahren auf dem Princess Highway an der Küste entlang bis nach Lakes Entrance, das von Schifffahrt und Fischerei geprägt ist. Besuchen Sie unterwegs die durch Milchwirtschaft und Käseherstellung gepärgten Städtchen Cooma und Bega, und verkosten Sie verschiedene Käsesorten in der Fabrik in Bega. An der Twofold Bay liegt Eden – einer der wichtigsten Häfen der Südküste Australiens. Da hier bis 1928 Walfang betrieben wurde, kann das Skelett des zuletzt gefangen Orcas im „Killer Whale Museum" bestaunt werden. Außerdem können Sie den detailgetreu nachgebauten Leuchtturm „Old Tom" besichtigen und mehr über den allgemeinen Betrieb von Leuchttürmen erfahren. Lakes Entrance, wie der Name schon andeutet, ist die Passage zwischen den Gipsland Seen - der größten passierbaren Gewässer im Inland Australiens - und der Bass Straße. Auch das „Griffiths’ Sea Shell Museum" ist sehenswert, denn es sind fast 100.000 Muscheln ausgestellt! Übernachtung in Lakes Entrance. (-/-/-)

4. Reisetag: Lakes Entrance – Melbourne


Von Lakes Entrance aus folgen Sie weiter dem Princess Highway bis Sie das lebhafte Melbourne erreichen – die Hauptstadt Victoria’s ist mit über 3 Mio. Einwohnern die zweitgrößte Stadt Australiens und stark europäisch geprägt. Die Innenstadt bietet zahlreiche Geschäfte, Märkte und Museen. Schöne Gärten und Grünanlagen, wie den Botanischen Garten, finden Sie nur wenige Blocks von der Innenstadt entfernt. Schauen Sie auch einmal an der Flinders Street Station, dem Knotenpunkt des städtischen Nahverkehrs und ein Beispiel beeindruckender Architektur, vorbei. Der 2002 fertiggestellte Federations Square ist einer der zentralen Plätze der Stadt. Die Gebäude sind mit ihren geometrischen Formen und Winkeln ein beliebtes Fotomotiv. Hier ist auch das Ian Potter Centre (Australische Kunst), das Australian Centre for the Moving Image und die Touristeninformation untergebracht. Das höchste Gebäude der Stadt, der Eureka Tower, hat im 88. Stock eine Aussichtsplattform, von der aus man einen spektakulären 360 Grad Blick über die Stadt hat. Alternativ kann man mit der Straßenbahn den idyllischen Vorort St. Kilda mit seinen vielen Cafés und Geschäften besuchen. Mit etwas Glück entdecken Sie am Pier einen der dort ansässigen Pinguine. Übernachtung in Melbourne. (-/-/-)

5. Reisetag: Melbourne / Phillip Island


Heute wartet ein spannender Tagesausflug auf Sie – entdecken Sie Phillip Island! Die Insel ist ca. 120 km südöstlich von Melbourne gelegen und ist ein reines Natur- und Tierparadies. Hier leben Pinguine, Seehunde, Koalas und eine Vielzahl an Vögeln in ihrer natürlichen Umgebung. Die Tiere können auf gut angelegten Spazierwegen in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden. Unweit von Cowes am Summerland Strand findet von Dezember bis Januar jeden Abend die bekannte Pinguinparade statt. Hunderte von Zwergpinguinen (Fairy Penguins) machen sich allabendlich zum Sonnenuntergang auf den Weg vom Meer zu ihren Nestern. Die Parade können Sie ca. 1,5 Stunden vor bis 1,5 Stunden nach Sonnenuntergang beobachten. Von Philip Island aus fahren Sie zurück aufs Festland Richtung Melbourne. Übernachtung in Melbourne. (-/-/-)

6. Reisetag: Melbourne – Apollo Bay


Auf dem Weg gen Westen haben Sie die Möglichkeit der Stadt Ballarat einen Besuch abzustatten. Bekannt geworden ist Ballarat Mitte des 19. Jahrhunderts als Goldgräberstadt. Noch heute spiegelt sich der einstige Reichtum in den Fassaden viktorianischer Häuser und den ausgedehnt angelegten Parkanlagen wieder. Außerhalb, auf einer Fläche von 26 ha, erstreckt sich eine rekonstruierte Goldgräberstadt, die auf einer echten Goldmine erbaut ist. Lassen Sie sich von detailgetreuen Läden, Hotels und Theatern in die Zeit von 1850 zurückversetzen. Die Hafenpromenade von Geelong, die üppigen Parks, historischen Badehäuser und die Botanischen Gärten laden zu einem kleinen Abstecher ein, bevor Sie Apollo Bay erreichen. Übernachtung in Apollo Bay. (-/-/-)

7. Reisetag: Apollo Bay / Great Ocean Road – Mount Gambier


Entlang der traumhaften Great Ocean Road fahren Sie heute bis nach Port Campbell. Hier gilt: Der Weg ist das Ziel! Die Great Ocean Road ist wohl einer der bekanntesten Küstenabschnitte Australiens. Die Straße führt von Torquay bis nach Warrnambool und erschließt somit ca. 300 km Küste. Berühmt sind die brandungsumtosten Kreideklippen und von Erosion hervorgerufene Felsformationen wie die Zwölf Apostels, Loch Ard Gorge und die London Bridge. Diese finden Sie am einfachsten, wenn Sie den Beschilderungen vor Ort folgen. Auch abseits der bekannten Great Ocean Road gibt es viel zu entdecken: Der Cape Otway Leuchtturm zum Beispiel liegt etwa 14 km südlich der Great Ocean Road und wurde 1848 von Strafgefangenen errichtet. Oder biegen Sie auf der Great Ocean Road in Lavers Hill rechts ab zum Otway Fly Treetops Walk. Dieser 25 m hohe und 600 m lange Weg durch die Baumwipfel der Regenwaldflora ist einmalig! Hier haben Sie die Gelegenheit, die Natur von einer besonderen Seite kennenzulernen. Übernachtung in Mount Gambier. (-/-/-)

8. Reisetag: Mount Gambier – Adelaide


Unterwegs nach Adelaide können Sie Robe erkunden, eine der ältesten Siedlungen in Südaustralien. Diese charmante Stadt liegt an der Kalksteinküste und ist eine beliebte Urlaubsgegend, berühmt vor allem für ihre schönen und sicheren Strände. Der wohl bekannteste Strand, der Long Beach, erstreckt sich über ganze 17 km. Im Coorong-Nationalpark finden Sie, Sanddünen, Lagunen und zahlreiche Vogelarten wie Pelikane und Ibisse. Schließlich gelangen Sie nach Adelaide, die Hauptstadt des Bundesstaates Südaustralien, das idyllisch zwischen den Hügeln der Mt. Lofty Ranges und den geschützten Stränden am Gulf St.Vincent liegt. Adelaide ist eine Stadt von natürlichem Reiz und schlichter Eleganz: Die Innenstadt und der Norden sind umrundet von attraktiven Grünflächen und Parks. Besonders beliebt ist allerdings der Botanische Garten mit dem einzigartigen Palmenhaus aus dem Jahre 1877. Auf keinen Fall sollten Sie sich einen Besuch von Glenelg entgehen lassen! Der am Strand gelegene Vorort kann mit der historischen Trambahn ab Victoria Square von Adelaide aus einfach erreicht werden. Besonders beliebt ist der Ort zum Sonnenuntergang. Übernachtung in Adelaide. (-/-/-)

9. Reisetag: Adelaide / Kangaroo Island


Adelaide ist der perfekte Ausgangspunkt für Tagestouren nach Kangaroo Island, welches Australiens drittgrößte Insel und für Tierliebhaber ganz sicher einen Besuch wert ist! Hier können rosa Pelikane bei ihren Flugkunststücken beobachtet und spielende Robben auf den Felsen bestaunt werden. Die verschlafenen Koalas in den Bäumen begeistern die Besucher! Neben der schier unglaublichen Tiervielfalt laden auch die abgelegenen Strände und die zahlreichen Wandermöglichkeiten zum Verweilen ein. Übernachtung in Adelaide. (-/-/-)

10. Reisetag: Adelaide / Barossa Valley


Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel nahe Adelaide ist das Barossa Valley. Der Ort liegt nordöstlich von Adelaide und ist ein attraktives Weinanbaugebiet. Die Ortschaften sind geprägt von deutschen Einwanderern des 19. Jahrhunderts, daher finden Sie hier außer vielen Weinkellern auch deutsche Bäckereien, Metzgereien und andere Spezialitäten. Übernachtung in Adelaide. (-/-/-)

11. Reisetag: Adelaide


Ihre Reise endet heute in Adelaide, am Flughafen geben Sie ihren Mietwagen wieder ab und treten Ihren Heimflug an.

Dieser Verlauf dient lediglich als Idee und kann gern Ihren Vorstellungen angepasst werden.  (-/-/-)

Great Ocean Road

Ihr Reiseexperte:

Sie erreichen Ihre/n Ansprechpartner/in für diese Reise unter folgender Rufnummer:

Josephine Huth
Telefon:
Email:

Termine und Preise

vonbisPlätzePreis% Preisbuchen
01.04.1731.03.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.120,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Standard-Hotels
01.04.1731.03.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.250,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Superior-Hotels
01.04.1731.03.18*Es sind noch Plätze frei!
€ 1.490,-
unverbindliche Anfrage senden Verbindliche Buchung
Deluxe-Hotels
* Bitte beachten Sie, dass es bei Reisen z.B. über Weihnachten / Silvester zu Hochsaison-Aufpreisen kommen kann. Gerne machen wir Ihnen auf Anfrage ein konkretes Angebot für diesen Zeitraum.

Zusatzbuchungen

LeistungPreis
Einzelzimmer-Zuschlag Standard
700,-
Einzelzimmer-Zuschlag Superior
830,-
Einzelzimmer-Zuschlag Deluxe
1.050,-

Leistungen

  • Übernachtungen im Doppelzimmer in der gebuchten Hotelkategorie (vorbehaltlich Verfügbarkeit)
  • Verpflegung bei Buchung der Hotelkategorie Standard: keine Mahlzeiten inklusive
  • Verpflegung bei Buchung der Hotelkategorie Superior: 1 x Frühstück (F)
  • Verpflegung bei Buchung der Hotelkategorie Deluxe: 2 x Frühstück (F)
  • 11 Tage Mietwagen Toyota Corolla o.ä. inklusive Haftpflichtversicherung mit Selbstbeteiligung von AUD 400,- inklusive Vollkasko

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Mietwagen-Einweggebühr vor Ort: AU-$ 110,- (ca. € 75,-)
  • Reiseversicherungen

TeilnehmerInnen

  • Min. Teilnehmerzahl: 2

Hinweise

  • VORAUSSICHTLICHE HOTELS:
    HOTELKATEGORIE STANDARD:
    Sydney: Travelodge Sydney
    Canberra: Quality Hotel Dickson
    Lakes Entrance: Comfort & Suites Emmanuel
    Melbourne: Travelodge Southbank
    Apollo Bay: Best Western Motel
    Mount Gambier: Country Comfort
    Adelaide: Mercure Grosvenor
    HOTELKATEGORIE SUPERIOR:
    Sydney: The Grace Hotel
    Canberra: Mercure
    Lakes Entrance: Waverly House Cottage
    Melbourne: Rendezvous Hotel
    Apollo Bay: Captain's at the Bay
    Mount Gambier: The Barn Palais
    Adelaide: Majestic Roof Garden Hotel
    HOTELKATEGORIE DELUXE:
    Sydney: Four Season Hotel
    Canberra: Hyatt Hotel
    Lakes Entrance: Waverly House Cottages
    Melbourne: Interconti The Rialto
    Apollo Bay: Captain's at the Bay
    Mount Gambier: The Barn Palais
    Adelaide: Mayfair Hotel
  • Es werden, sofern nicht anderweitig ausgewiesen, die jeweiligen Standardzimmer in der gebuchten Hotelkategorie gebucht.
  • Gerne bieten wir Ihnen auch eine andere Mietwagen-Kategorie an.
  • Für die Anmietung eines Mietwagens wird ein internationaler Führerschein und der nationale Führerschein benötigt.
  • Gebührenpflichtige Straßen in Melbourne: Bitte beachten Sie bei Ankunft in Melbourne, dass es in dieser Stadt mautpflichtige Straßen gibt (E-Toll Road). Die Abrechnung erfolgt nicht an Zahlstationen mit Bargeld sondern über ein elektronisches Abrechnungssystem.

Einreise und Gesundheit

  • Einreise: Für die Einreise benötigen Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit den Reisepass und ein Visum. Der Reisepass muss für die Dauer des Aufenthaltes gültig sein. Informationen zur Visabeantragung und zum Prozedere senden wir Ihnen mit der Buchungsbestätigung zu.
  • Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden die Standardimpfungen (Polio, Tetanus, Diphtherie). Wir empfehlen einige Wochen vor Abreise aktuelle Informationen bei den Tropeninstituten einzuholen.

Atmosfair Beitrag

  • Für den Hin- und Rückflug für eine Person entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 8.940 kg.
    Durch einen freiwilligen Beitrag in Höhe von € 205,- an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.
    Sie erhalten eine Spendenbescheinigung und können diesen Betrag von der Steuer absetzen. Mehr dazu finden Sie unter www.atmosfair.de

Allg. Zahlungsmodalitäten & Hinweise

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
  • Restzahlung vor Reisebeginn: 21 Tage

Generelle Hinweise

  • Veranstalter: a&e erlebnis:reisen GmbH
  • Stand: 16.06.2017 (JH)
BildBild
Lupe Meine Erfahrung in Neuseeland & AustralienMeine Erfahrung in Neuseeland & Australien

Reisegeschichten

Meine Erfahrung in Neuseeland & Australien

"Wir sind in Neuseeland auf eine ausgesprochen nette und hilfsbreite Bevölkerung getroffen."

Amelie, Australien, Neuseeland
weiter lesen
Meine Erfahrung in Neuseeland & Australien

Meine Erfahrung in Neuseeland & Australien

Wir sind in Neuseeland auf eine ausgesprochen nette und hilfsbreite Bevölkerung getroffen. Auch in Sydney herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre, die einem die Stadt sehr zugänglich macht. Gerade wenn man ohne große Planung und individuell reisen möchte, sind beide Länder sehr zu empfehlen.

Wenn Sie jetzt die Reiselust gepackt hat und Sie Ozeanien auf eigene Faust erkunden wollen, gestalten wir gerne für Sie Ihre maßgeschneiderte Privatreise nach Neuseeland und/oder Australien.

VerfasserIn des Reiseberichts: Amelie

schließen
Lupe

(Australien Rundreisen) Josephine Huth ist von der australischen Tourismusbehörde offiziell anerkannte Australien-Expertin (Australien Erlebnisreisen) Bondi Beach Sydney (Australien Abenteuerreisen) Kangaroo Island (Australien Urlaub) Phillip Island (Australien Gruppenreise) (Reisen Australien) (Rundreisen Australien) Sydney Harbour Bridge & Opera (Erlebnisreisen Australien) 12 Apostel Great Ocean Road (Abenteuerreisen Australien) Parliament House in Canberra (Urlaub Australien) (Australien Reisen) (Australien Reisen) Kangaroo Island (Australien Rundreisen)
Weitersagen heißt unterstützen ... Vernetzen Sie sich mit uns...
a&e erlebnis:reisen GmbH .... Hans-Henny-Jahnn-Weg 19 .... 22085 Hamburg ..... Tel: (0 40) 27 14 34 7-0 .... Fax: (0 40) 27 14 34 7-14 ..... Email: info(at)ae-erlebnisreisen.de
Reise-Newsletter
Reise-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Reiseideen, Programm- Neuigkeiten und nützliche Infos zu unseren Reisezielen!



* Pflichtangabe
x
26-02-2018-00-19-20